Error compiling Razor Template (contact the administrator for more details)

Ein doppeltes Schwellenschloss

Ein doppeltes Schwellenschloss

Ein Rahmenwerk aus gewaltigen Schwellen bildet das Fundament eines Holzbaus. Die Ecken der Schwellen sind durch Zapfen und Löcher miteinander verbunden. Das Ganze wird mit Holznägeln verschlossen. Die verzäpfte Verbindung ist von aussen sichtbar und nennt sich Schwellenschloss. Bis ins 19. Jahrhundert wurde ohne Metallnägel und Schrauben gebaut. 

10.03.2022 :: Bettina Haldemann (bhl)