Error compiling Razor Template (contact the administrator for more details)

Schlemmen und Gutes tun

Schlemmen und Gutes tun
Emmentaler Gasthöfe servierten Risotto für einen guten Zweck. / Bild: Andreas Reber
Emmental:

Die Fachvereinigung Gilde etablierter Schweizer Gastronomen führte am Samstag den traditionellen Kochtag durch. Bei diesem jährlichen Event, den die Gilde vor über 20 Jahren ins Leben gerufen hat, kochen Gilde-Köche aus der ganzen Schweiz Risotto und spenden die Hälfte des Erlöses an die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft und weitere regionale karitative Institutionen. Aus dem Gebiet der «Wochen-Zeitung» beteiligten sich der «Hirschen» Langnau sowie das «Kemmeriboden-Bad» am Event.

In der Schweiz leiden zirka 15´000 Menschen an Multipler Sklerose, einer Erkrankung des zentralen Nervensystems, die noch immer unheilbar ist.

09.09.2021 :: pd