Error compiling Razor Template (contact the administrator for more details)

Schach findet wieder am Brett statt

Schach:

Endlich kann wieder Schach physisch gespielt werden! Nachdem die Saison 2020 gänzlich ausgefallen war, begann am vergangenen Wochenende mit etwas Verspätung die Saison 2021. Die NLA-Mannschaft bestritt das schwere Auswärtsspiel in Genf und verlor deutlich. Die Erstligamannschaft reiste nach Basel und durfte mit einem unerwarteten Mannschaftsieg heimkehren. Die Drittligaequipe blieb spielfrei. Die vorwiegend aus Junioren bestehende Nachwuchsmannschaft verlor das Auftaktspiel gegen Bern, obwohl durchaus mehr hätte resultieren können.

Resultate, NLA: Genf – Trubschachen 6:2. Es remisierten: Christopher Noe, Hansjürg Känel, Dirk Becker, Joel Adler. 1. Liga: Riehen – Trubschachen 2,5:3,5. Es siegten: Ralf-Axel Simon, Paul Haldemann, Reto Moser. Remis durch Angelik Lazar. 4. Liga: Trubschachen – Bern 3:1. Es siegte: Martin Sturm.

02.09.2021 :: Bettina Haldemann (bhl)