Bäckerei soll verpachtet werden

Linden: Im Mai 2019 konnte die Bäckerei Jassbach GmbH das 40-Jahr-Jubiläum feiern. Nun suchen die Betreiber eine Pächterin oder einen Pächter für Backstube und Laden.

Geschäftsinhaber Marcel Balbiani und Geschäftsführerin Dora Linder haben beide das Pensionsalter erreicht und möchten die Bäckerei Jassbach jüngeren Hände übergeben. «Wir haben schon ein paar Anläufe unternommen, die Bäckerei zu verpachten. Es gab einige Interessenten, aber noch keinen definitiven Vertrag», bedauerte Dora Linder, die das Geschäft seit gut 30 Jahren führt. «Wir haben uns nun erneut entschieden, die Bäckerei sowie das dazugehörige Ladenlokal zur Pacht auszuschreiben. Ein Pächter oder eine Pächterin könnte das Geschäft auf den Frühling 2021 übernehmen.»

Die Backstubeneinrichtungen seien zwar schon älter, aber funktionstüchtig, hält Dora Linder fest. Der neue Geschäftsführer könnte also ohne grosse Investitionen starten. «Selbstverständlich kann der Betreiber die Geräte selber ersetzen oder ergänzen, wenn er dies möchte. Aber erfahrungsgemäss ist beim Start eines neuen Geschäftes noch nicht so viel Kapital vorhanden und man ist froh, wenn man noch nicht zu viel investieren muss.» Dora Linder führt im Verkaufsladen ein Vollsortiment, das heisst, alles für den täglichen Gebrauch. Ob dies eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger so weiterführen möchte, könnten diese selber entscheiden. Die zurzeit beschäftigten Teilzeitangestellten könnten übernommen werden.