Zahlen der Ausgleichskasse

Schüpfheim:

Seit dem 1. Januar 2019 sind die Leistungen der Ausgleichskasse Luzern, der IV Luzern und der ehemaligen Dienststelle Wirtschaft und Arbeit (wira) organisatorisch zusammengefasst. Wie der Gemeinderat Schüpfheim mitteilt, wurden laut dem Jahresbericht 2019 von WAS Wirtschaft Arbeit Soziales im vergangenen Jahr an Personen in Schüpfheim folgende Leistungen ausbezahlt: AHV-Renten 13 Millionen Franken (Vorjahr 12.9); IV-Renten 1,8 Millionen Franken (1,9); Ergänzungsleistungen zur AHV/IV 3,0 Millionen Franken (3,1); individuelle Prämienverbilligungen 2,4 Millionen Franken (2,1). Eine Rente bezogen 813 Personen, Ergänzungsleistungen 248 Personen, Prämienverbilligungen 1882 Personen. 

Kantonsweit wurden über alle acht Sozialversicherungszweige insgesamt 2,14 Milliarden Franken (1,94) an Leistungen ausbezahlt.

23.07.2020 :: pd