Anmelden
Archiv
Auf dem Chapf sind die Kühe fit und spielen Eishockey
Auf dem Chapf sind die Kühe fit  und spielen Eishockey Eggiwil: Die Gesamtschule Chapf gestaltet ein Plakat für den Swissmilk-Wettbewerb «Milch macht fit». An Freude und Elan mangelt es nicht, um zu gewinnen braucht es aber auch Glück.
12:0 steht es für die Eggiwiler Kühe im Eishockey, und dem Betrachter wird sofort klar: Sie gewinnen sicher. Nicht, dass man den Tieren nun Schlittschuhe angezogen hätte – die Schule auf dem Chapf nimmt am Swissmilk-Wettbewerb teil und entwirft hierfür ein Plakat zum Thema «Milch macht fit». Unter der Leitung von Lehrer Bruno Graf entsteht gerade der erste grosse Versuch: Ein Eisfeld, auf dem die behelmten Kühe ihren chancenlosen Gegnern einheizen.
Aufmerksam auf den Wettbewerb wurde Graf durch eine Infobroschüre des Milchverbandes (siehe Kasten). Die Klassen hätten den Vorschlag, ein Plakat zu gestalten, einstimmig angenommen. Fortan galt es, Ideen zu entwickeln. «Ein Sujet zu finden, war nicht schwer», sagt Graf. Die vielen Kühe im Eggiwil und die Eisbahn, die jeweils im Winter auf dem Pausenhof angelegt werde, legten den Schluss nahe, eine gehörnte, schwarz-weiss-gefleckte Eishockeymannschaft auf das Plakat zu malen.

Alle helfen mit
Im Januar begannen die Vorbereitungen: Kühe und Hockeyspieler zeichnen, bewegliche Figuren basteln und ein passendes Farbschema finden. Bis Ende März muss das fertige Plakat eingesendet werden. «Jeder macht das, was er am besten kann», sagt Graf. So lösen die Älteren die kniffligeren Aufgaben, etwa das Zeichnen und Platzieren der Figuren auf dem Papier. Die «Kleinen» dürfen dann ausmalen. «Eine schöne Idee», findet die Achtklässlerin Michelle. «Wir arbeiten alle gemeinsam auf ein Ziel hin und haben grosse Fortschritte im Zeichnen gemacht.» Ob die Gesamtschule Chapf gewinnen wird, da ist sich Michelle noch nicht sicher: «Wir sind wenig Schüler, deshalb gibt es wohl auch nicht viele Stimmen.» Das bestätigt der Lehrer: «Wir brauchen Glück.» Wichtig ist Bruno Graf aber vor allem, dass die Kinder lernen, mit Wettbewerben umzugehen und in Kontakt mit anderen Schulklassen zu treten.
«Iche mitem», steht in einer Sprechblase auf dem Plakat. Ob die Schüler auch einen Treffer landen, wird sich Ende April zeigen.
Es gibt zwei Gewinner
Beim Swissmilk-Wettbewerb zum Thema «Milch macht fit» gestalten 81 Klassen aus verschiedenen Regionen der Schweiz Plakate. Das Publikum bestimmt via Online-Voting den Sieger. Zu gewinnen sind 2000 Franken fürs Schulkässeli. Eine Fachjury kürt zudem die kreativste Klasse, dem Gewinner winken 5000 Franken. Die APG-Plakatgesellschaft hängt das Plakat in der Gemeinde des Gesamtsiegers an öffentlichen Werbeflächen aus. Die Stimmabgabe erfolgt vom 9. bis 23. April auf www.swissmilk.ch/tagdermilch.
13.03.2014 :: Simon Gsteiger
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr