Anmelden
Wegschmeissen, was erlaubt ist
Schlosswil: Im Gemeindearchiv wird nur noch gelagert, was ganz wertvoll ist oder von Gesetzes wegen aufbewahrt werden muss. Ein Schimmelpilz hat dort gewütet.
Alles, was die Gemeinde Schlosswil im Archiv eingelagert hat, ist von einem Schimmelpilz befallen. Dabei sind kostbare Bücher aus dem 17. Jahrhundert als auch Akten neueren Datums. Auch die Kirche hat dort Dokumente eingelagert. Um das Archivgut zu retten, sind aufwändige und teure Reinigungsarbeiten durch eine Spezialfirma nötig. «Wir wollen nur reinigen lassen und behalten was archivwürdig ist, wie beispielsweise Kulturgüter sowie die aufbewahrungspflichtigen Akten», erklärte Gemeindepräsidentin Doris Reber an der Gemeindeversammlung vor den 55 Stimmberechtigten. 20 Kisten des mit dem gesundheitsgefährdenden Pilz kontaminierten Archivguts haben die Verwaltungsangestellten bereits weggeschmissen – eingekleidet in Schutzanzügen. Auch wenn nur das Nötigste im Archiv bleibt, wartet doch eine Menge Arbeit auf die Reinigungsspezialisten. 120’000 Franken hat der Gemeinderat den Versammlungsbesuchern hierfür beantragt. Nach einigen Fragen und klärenden Antworten wurde das Geld gesprochen.

Realschüler gehen ins Nachbardorf
Die Gemeindeversammlung stimmte einer Teilrevision des Organisationsreglements zu. Dies bildet die Voraussetzung, dass Schlosswil die Realschule nach Grosshöchstetten auslagern kann. Zu diesem Schritt sieht sich die Gemeinde aufgrund der niedrigen Schülerzahlen veranlasst. Derzeit werden die Schulklassen mehrstufig geführt. Wollte man die Realschüler in Schlosswil behalten, würde sich die Situation der bereits heute nicht optimalen Struktur der mehrstufigen Schulklassen verschärfen, sagte Gemeinderätin Franziska Zumbrunnen. Ihre Worte wurden gehört und verstanden. Die Gemeindeversammlung hat die hierfür notwendige Teilrevision des Organisationsreglements genehmigt. Die Sekundarschule besuchen die Schlosswiler Kinder bereits seit Jahren in Grosshöchstetten.

Eine rote Null budgetiert

Das Budget schliesst bei einem Aufwand von rund zwei Millionen Franken mit einem Minus von 6000 Franken ab. «Mit einer leichten Korrekturhätten wir problemlos ein ausgeglichenes Budget präsentieren können», sagte Gemeinderat Markus Geist. «Aber wir wollten keine Kosmetik betreiben. Dies sind die Zahlen, wie sie die Ressorts budgetiert haben».

Geist übernimmt

Bereits im Sommer kündete Gemeindepräsidentin Doris Reber ihren Rücktritt an und stellte auch gleich ihren Ratskollegen, Markus Geist, als möglichen Nachfolger vor. Die Stimmbürger folgten diesem Ansinnen. Markus Geist wurde als Gemeindepräsident gewählt, Bendicht Stucki als Vize-Gemeindepräsident, und Stefan Graf wählten die Stimmberechtigten bereits im Oktober an der Urne neu in den Gemeinderat. 
10.12.2015 :: jhk.
 
Kanton Luzern: Die Pädagogische Hochschule Luzern hat in feierlichem Rahmen 301 Absolventinnen und...
Oberhünigen: Mitglieder des Jägervereins Konolfingen haben aus einem Sturmopfer von Burglind, einer...
Konolfingen: Anton Brüschweiler und sein Team feiern Ende Juli mit einem grossen Jubiläumsfest ihre...
Kanton Luzern: An der Hochschule Luzern erhielten 443 Absolventinnen und Absolventen des Departements Technik und...
Walkringen: Umrahmt von Mani Matter-Liedern wurde die Abschlussfeier der Friederika-Stiftung durchgeführt....
Region Burgdorf: Im Rahmen des Ferienpasses lernten Kinder und Jugendliche Pflanzen und Tiere kennen und erhielten...
Sumiswald: In den kommenden vier Tagen findet in Sumiswald die 15. Internationale Biker-Party statt. Das...
Röthenbach: In den letzten Jahren war die Wanderbühne Dr. Eisenbarth stets im Januar mit einem...
Röthenbach: Der Gemeinderat hat Ciprian Wyss als Hauswart des Schulhauses Dorf und des Mehrzweckgebäudes...
Schangnau: Der bisherige Feueraufseher und Ölfeuerungskontrolleur der Gemeinde Schangnau, Fritz Joost,...
Grünenmatt: Der Bahnübergang an der Trachselwaldstrasse in Grünenmatt ist ab Freitag, 20. Juli, um 22...
Sumiswald: Der Gemeinderat hat vor drei Jahren einer Projektphase für die berufliche Jugendarbeit in...
Langnau: Theo Gerber, geboren 1930, hat eine reich dokumentierte Familiengeschichte verfasst. Der...
Rüderswil: Nach der Demission von Christof Bärtschi aus der Exekutive von Rüderswil konnte eine...
Eggiwil: Die Stiftung Innovation Emmental-Napf erhielt Besuch des Berner Stadtpräsidenten Alec von...
Escholzmatt: Die Mobiliar finanziert im Napfgebiet ein Hagelmessnetz mit 40 Sensoren. Ein Gerät steht nun...
Rüderswil: Vom 13. bis 15. Juli fand das Sommernachtsfest der Musikgesellschaft (MG) Rüderswil auf dem...
Escholzmatt: Lina Krummen-acher ist fasziniert von der Kunst des Schönschreibens. Die Schreibutensilien...
Sommerserie "Klingt gut!" - Cajon: «El Cajòn», verdeutscht das Cajon. Das vielseitige Instrument ist auf dem...
Gohl: Die Käserei Gohl AG will Milch, die sie nicht zu Emmentaler AOP verarbeiten kann, künftig...
Emmental: Ab 1. Oktober übernimmt Susanne Eschmann die Leitung der Erziehungsberatung Burgdorf-Langnau....
Langnau: 27 Eingaben zur Mitwirkung des Projekts «Am Bärenplatz» gingen in der...
Emmental: 112 Assistentinnen und Assistenten Gesundheit und Soziales nahmen anlässlich der...
Emmental: An der Abschlussfeier konnte Agrotec Bern 111 Landmaschinen-, Baumaschinen- und...
Langnau:   Der Gemeinderat Langnau sprach einen einmaligen Beitrag über 15’000 Franken an...
Emmental: In Albligen ist der Mundartautor, Regisseur und Radiodramaturg Rudolf Stalder verstorben, vier...
Röthenbach: Ruth Bürki hat an der Schule Röthenbach während der letzten 45 Jahre die Erst- und...
Langnau: Für die Familie Caboussat ist die Zeit gekommen, wieder mal etwas Neues in Angriff zu nehmen....
Kanton Bern: Eine Expertenkommission untersucht und dokumentiert die Geschichte der administrativen Versorgungen...
Kanton Bern: Mit der Anpassung des Sachplans Wanderroutennetz soll die Qualität der Wege verbessert werden...
Kanton Luzern: Der Wald ist vielfältiger geworden, aber es wird zu wenig Holz genutzt, wie der...
Grosshöchstetten: Wie der Gemeinderat mitteilt, hat er einen Kredit von insgesamt 190’000 Franken für die...
Grosshöchstetten: Die Generelle Entwässerungsplanung zeigt auf, welche Sanierungen der Abwasserleitungen in...
Kiesental: Die aus der ARA Kiesental-Aaretal AG hervorgegangene ARA Kiesental AG mit den Aktionären ARA...
Wasen: Eine Vielfalt an Blumen lernten die Teilnehmenden der Wanderung «Blumen- und...
Emmental: Die Absolventinnen und Absolventen der BWD Wirtschaftsmittelschule Bern konnten ihre...
Emmental: Von den metallverarbeitenden Berufen Emmental-Oberaargau konnten 95 junge Berufsleute ihr...
Sumiswald: Der Kleintraktor Kubota mit Jahrgang 1997 und über 3200 Betriebsstunden musste ersetzt werden,...
Zäziwil: Im Erdgeschoss des Gemeindehauses, das bis anhin von der Raiffeisenbank genutzt wurde, wird die...
Oberdiessbach: Die Schülerzahlen im Kindergarten werden steigen. Möglicherweise wird die Basisstufe in...
Hasle: Während der Sommerferien werden beim Schulhaus Preisegg die Fundamente für die...
Sumiswald: Unter Tagesschulan-geboten versteht die Erziehungsdirektion des Kantons Berm ein teil- oder...
Sumiswald: Der Werkhof im «Stettlerhaus» genügt den heutigen Anforderungen nicht mehr. Das...
Emmental: Am vergangenen Samstag fand auf der Blasenfluh ein «Gipfeltreffen auf höchster...
Langnau: Nach einem Umbau feiert Jysk an der Burgdorfstrasse heute Donnerstag die Wiedereröffnung....
Langnau: Nach einem Umbau feiert Jysk an der Burgdorfstrasse heute Donnerstag die Wiedereröffnung....
Langnau: Letzte Woche teilte die Kirchgemeinde mit, dass im Kirchgemeindehaus in zwei Zimmern ein Schaden an...
Trub: Rosmarie Fankhauser, Gemeindevizepräsidentin, verlässt als einzige Frau im Gemeinderat...
Emmental: 172 Diplomandinnen und Diplomanden konnten ihre Berufsmaturitätszeugnisse am Inforama...
Emmental: 47 junge Automobil-Berufsfrauen und Berufsmänner konnten ihren erfolgreichen Abschluss der...
Emmental: Die erfolgreichen Lehrabsolventinnen und Lehrabsolventen der Berufe Maurer/-in, Strassenbauer/-in,...
Emmental: Die Generalversammlung der Busland AG startete mit einer Ausfahrt durch das untere Emmental. Von...
Signau: Zum 150. Geburtstag des Dichters Simon Gfeller bringen die Freilichtspiele Moosegg das Stück...
Schlosswil: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die beim Schloss hängende Fahne von...
Sörenberg: Das Projekt Rothorn-Ost ist endgültig vom Tisch. Dieses hatte eine neue Gondelbahn vom Tal auf...
Grünenmatt: Die BLS macht in den Sommerferien mit der Modernisierung des Bahnhofs Grünenmatt...
In der Schweiz gibt es jedes Jahr fast 9000 Verletzte beim Mountainbiken. Die BfU...
Seit zehn Jahren führt der Kanton Luzern gemeinsam mit der Gesundheitsförderung Schweiz...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr