Error compiling Razor Template (contact the administrator for more details)

Fünf Tage rund um Neuenburg

Orientierungslauf: In Neuenburg gingen fünf OL-Wettkämpfe über die Bühne. Die Teilnehmenden fanden von felsigen Waldpartien bis zu engen Stadtgassen so ziemlich jedes Terrain vor.

2020 feierte die Association Neuchâteloise de Course d´Orientation ihr 50-jähriges Bestehen. Wegen der Pandemie musste die Geburtstagsfeier «Fünf Tage OL rund um Neuenburg» auf dieses Jahr verschoben werden.

Am Mittwoch gings los mit dem verlängerten Waldsprint. Tags darauf fand ein Langdistanz-Wettbewerb statt – mit Start auf 1100 Metern über Meer und Ziel auf 700 Metern. Der erste Teil des Laufes war eine Mischung aus Feldern und Weiden, die Waldpartien waren dann mit felsigen Zonen durchzogen. Am Freitag folgte eine Mitteldistanz in einem klassischen Neuenburger Wald. Am Samstag wurde wieder eine Langdistanz unter die Füsse genommen. Der Wald war mit feinen Felspartien versehen. Der Hang, der abwechslungsweise Ebenen und Hügel aufwies, sowie die vielen Wege machten die Routenwahl interessant. Zum Schluss folgte am Sonntag noch ein Sprint mitten in der Stadt Neuenburg. Dort fanden die Teilnehmenden steile Treppen sowie schmale Gässchen vor, die genaues Kartenlesen sowie auch eine präzise Routenwahl erforderten.

02.06.2022 :: Ruth Ruch (olg)