Zwei Medaillen für Sascha Meyer

Zwei Medaillen für Sascha Meyer
Sascha Meyer (r.) und Marc Hofer gewannen zweimal Edelmetall. / Bild: zvg
Leichtathletik: Vergangenen Sonntag massen sich in Hochdorf die Schweizer Staffeln. Mit dabei war auch der Oberdiessbacher Sascha Meyer mit der U18- Staffel des TV Länggasse Bern.

Innert 25 Minuten gelang Sascha Meyer mit der U18-Staffel des TV Länggasse Bern gleich zweimal Edelmetall zu holen. In der 4x-100-Meter-Staffel gelang es dem aus ausschliesslich jüngeren Athleten bestehenden Team, den amtierenden Schweizermeister zu entthronen. Mit einem fulminanten Schlussspurt schaffte es Sascha Meyer wie bereits letztes Jahr (damals noch U16, 5x80m), sich seinem Team die Goldmedaille und somit den begehrten Schweizermeistertitel zu sichern, dabei verbesserten sie ihre eigene Schweizer Saisonbestleistung um 15 Hundertstel auf 42.76 Sekunden. Nur 25 Minuten später traten Sascha und sein Trainingskollege Marc Hofer aus Busswil (links im Bild) in einer weiteren Besetzung zur olympischen Staffel an, bestehend aus vier Läufern über die Distanzen 800 Meter, 400 Meter, 200 Meter und 100 Meter. Nach den ersten beiden Distanzen lag die Mannschaft auf Platz 5, Marc absolvierte die 200 Meter und konnte einen Platz gut machen. Auf den letzten 100 Metern schaffte es Sascha Meyer wiederum an zwei weiteren Gegnern vorbei ins Ziel zu sprinten. Die Silbermedaille und der Vizemeistertitel waren der verdiente Lohn, ein überaus erfolgreicher Sonntag für die Nachwuchsathleten, welche beide eine leistungssportorientierte Lehre an der Technischen Fachschule in Bern absolvieren.


SKL auf dem 7. Staffel-Rang

Einen guten siebten Platz gab es für die U18-Läuferinnen vom Sport-Klub Langnau an den Staffel-Schweizermeisterschaften. Emily Lüthi (800 Meter), Lia Leibundgut (400 Meter), Amanda Thomas Moore (200 Meter) und Janine Oppliger (100 Meter) überquerten dabei die Ziellinie über die Olympische Distanz in 4:06.49 Minuten.

16.09.2021 :: egs, Gaby Schwarz (gll)