Grosshöchstetten gewinnt erstes Spiel

Volleyball Damen, 3. Liga pro:

Zum Meisterschaftsauftakt erwartete das Volleyball-Team Langnau mit dem VBC Grosshöchstetten einen starken Gegner, beendete dieser doch die letzte Saison auf dem zweiten Rang. Der erste Satz war umkämpft: Beide Seiten erzielten Punkte durch abwechslungsreiche Kombinationen und konnten in der Defensive Akzente setzen. Ab Satzmitte setzte sich der VBC dank einer Servicereihe ab. Dieser Rückstand holten die Langnauerinnen nicht mehr auf. Ähnlich sah es im zweiten Satz aus. Zwar vermochten die Langnauerinnen Angriffe zu starten und einige Bälle zu verteidigen, doch war es das Team aus Grosshöchstetten, welches mehr Druck machte und die Punkte holte. Auch im dritten Satz gelang es nicht, genügend Druck auf die Gegnerinnen auszuüben. Unpräzise Abnahmen verunmöglichten variantenreiche Angriffe der Langnauerinnen. Somit gewann Grosshöchstetten das Spiel verdient in drei Sätzen.


Resultate: 3. Liga pro: VBC Grosshöchstetten – VT Langnau 3:0 (25:17/25:18/25:16.). 5. Liga: VBC Burgdorf – VT Langnau 3:2 (25:19/20:25 /20:25/25:21/15:5)

22.10.2020 :: egs