Niederlage trotz hoher Führung

Unihockey, U21A, Juniorinnen:

Nach zehn Minuten konnten die Skorpions gegen die Piranha Chur bereits mit dem ersten Treffer in Führung gehen. Gefolgt von einer Strafe der Churerinnen, welche mit 2:0 für die Emmentalerinnen endete. Fünf Sekunden vor Schluss des ersten Drittels erhöhten die Emmentalerinnen nochmals. Somit stand es zur ersten Pause 3:0 für Skorpion Emmental. Zu Beginn des zweiten Drittels kam die Reaktion der Gegnerinnen. Nach nur einer Minute fiel das erste Tor für Chur. Nach 34. Minuten gelang es den Churerinnen ein weiteres Tor zu schiessen. Somit kamen die Piranhas schon in der zweiten Pause den Skorpions ziemlich nahe mit 3:2. Im Schlussdrittel ging dann jedoch alles drunter und drüber, Chur glich aus und zog gar mit einem Tor davon. Da dies bereits die zweite Niederlage der Viertelfinal-Serie ist, stehen die Skorpions unter Druck die nächste Partie zu gewinnen.

1. Liga GF, Herren, Gr. 1

Bern Capitals – Konolfingen 6:7 (0:1, 2:3, 4:3)

Sporthalle Moos, Gümligen. 313 Zuschauer. SR Gyger/Würmlin. Tore: 12. Tanner (S. Liechti) 0:1. 25. 1:1. 36. Tanner (S. Liechti) 1:2. 37. Leuenberger (Gerber) 1:3. 38. 2:3. 40. (39:56) Gerber (S. Liechti/Ausschluss Schwab) 2:4. 44. Gerber (Kupferschmied) 2:5. 45. 3:5. 46. 4:5. 47. Tanner (Gäggeler) 4:6. 54. 5:6. 60. (59:21) Gäg-geler (Fankhauser) 5:7. 60. (59:52) 6:7. Strafen: 3-mal
2 Minuten gegen Bern Capitals, 2-mal 2 Minuten gegen Konolfingen.


Bern Capitals (1.) – Lions Konolfingen (2.)
Playoff-Final (Best-of-5). Spiel 2: Samstag, 14. März, 19.30 Uhr; SLM Arena, Konolfingen. Spiel 3: Sonntag, 15. März, 17 Uhr; Sporthalle Moos, Gümligen. evtl. Spiel 4: Samstag,
21. März, 19.30 Uhr; SLM Arena, Konolfingen. evtl. Spiel 5: Samstag, 22. März, 17 Moos; Sporthalle Moos, Gümligen.