Anmelden
Wieder ein Sieg für Langnau
Volleyball:

Nach dem letzten gelungenen Match, wollten die 2.-Liga-Volleyballerinnen aus Langnau natürlich im gleichen Stil weiterfahren. Der erste Satz gelang dem Heimteam jedoch nicht wunschgemäss. Lengnau war deutlich wacher als Langnau und konnte die Bälle besser ablesen. So mussten die Langnauerinnen den ersten Satz mit 18:25 abgeben. 

Im zweiten Satz startete die heimische Mannschaft mit einer veränderten Aufstellung. Das VT Langnau wurde zwar stärker, zum Satzgewinn reichte es aber nicht (23:25). 

Jetzt war für die Langnauerinnen klar, dass sie mehr geben mussten, als bis anhin. Der dritte Satz zeigte ihnen, dass sie mehr drauf haben als sie bis jetzt gezeigt haben. Mit mehr Angriffspunkten und ideal platzierten Bällen, konnten die Langnauerinnen deutlich mit 25:7 gewinnen. Der vierte Satz war wiederum hart umkämpf. Doch mit 25:17 konnte sich das VT Langnau in den alles entscheidenden fünften Satz kämpfen. 

Im Entscheidungssatz lief es den Langnauerinnen von Anfang nach Wunsch. Bis zum Seitenwechsel machte Lengnau viele Fehler und schenkte den Gastgebern fast alle acht Punkte. Am Ende konnte das VT Langnau diesen Satz mit nicht weniger als zehn Punkten Abstand gewinnen (15:5).

22.11.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Der Kummer meines Partners fand kürzlich keine Grenzen: «Schau mal diese Tomaten an, die...
Stefan Portmann ist Grasski-Weltmeister
Grasski: Mit zwei hervorragenden Läufen im Riesenslalom erreichte der Lokalmatador Stefan Portmann sein...
Jeder Mensch ist religiös. Ich meine damit, dass jeder Mensch die Fragen nach dem Woher und...
Wicki und Aeschbacher greifen nach der Krone
Schwingen: Nun dauert es nicht mehr lange: Am Samstagmorgen beginnt das Eidgenössische mit dem Einmarsch...
Im Totalwaldreservat die Natur 50 Jahre sich selbst überlassen
Trub: Ein Totalwaldreservat wird während 50 Jahren sich selbst überlassen. Im Kanton Bern...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr