Anmelden
U21: Tigers im Halbfinal
Unihockey, U21:

Nachdem letztes Wochenende die Tigers in der Viertelfinal-Serie mit 2:1 vorlegten, stand nun das letzte Viertelfinal-Wochenende an. Sie setzten sich auswärts durch.

Die Tiger starteten gut in ihr zweites Playoff-Heimspiel. Vorerst sah alles nach einer klaren Sache aus. Das zweite Drittel war keine zehn Sekunden alt, da entschieden die Schiedsrichter auf Penalty für die Tigers. Dieser konnte aber nicht zum dritten Tor für das Heimteam genutzt werden. GC kam nun immer besser ins Spiel und drückte auf den Anschlusstreffer, der dann kurz vor Ende des zweiten Drittels tatsächlich noch fiel. Mit viel Mühe konnten die Tigers den Minimal-Vorsprung über die Zeit retten und mit einer 2:1-Führung ins letzte Drittel starten. Das dritte Drittel gestaltete sich wiederum etwas ausgeglichener, die Tore fielen aber dieses Mal auf der Seite von GC. Somit musste das letzte Spiel der Serie die Entscheidung bringen.  

 

Alles oder nichts

Bereits beim Einspielen merkte man beiden Teams an, dass es heute um vieles geht – um alles oder nichts! Die Teams starteten beide nervös in die Partie, das erste Tor gelang den Zürchern nach knapp vier Minuten. Die zahlreich mitgereisten Tigers-Fans unterstützten ihr Team in der Folge so tatkräftig, dass dieses die Anfangsnervosität definitiv ablegen konnte. Das Spiel blieb jedoch spannend bis zum Schluss. Die Entscheidung fiel in der 59. Minute: Innert elf Sekunden traf Schenkel zweimal ins verwaiste GC-Tor und sicherte somit den Sieg im Spiel und der Serie. 

Der Jubel war zum Schluss gross – der erste grosse Schritt ist geschafft. Und so geht es weiter: Im Playoff-Halbfinal treffen die Tigers auf den Kantonsrivalen SV Wiler-Ersigen. Der Qualifikationssieger setzte sich in seinem Viertelfinal gegen Alligator Malans mit 3:0 souverän durch. Das erste Spiel findet am 10. März 2019 auswärts statt. 

07.03.2019 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Der Kirchturm wird nicht vermietet
Oberburg: An der Kirchgemeindeversammlung hatten die 56 erschienenen Stimmberechtigten über ein Gesuch...
Der Plan für die Räumung
Räbloch: Die Räumung des Räblochs verzögert sich. Nun ist klar, dass im Herbst die...
Es hat mehr junge Hausärzte – aber  insgesamt noch immer zu wenige
Konolfingen: Heute können sich mehr junge Ärzte vorstellen, in einer Hausarztpraxis tätig zu sein...
94 Hektaren Land wechseln den Besitzer
Oberburg: Wegen des Hochwasserschutzes müssen 94 Hektaren Land von 42 Besitzern umgelegt werden. Die...
«Die Wahl in die Top-Elf der Liga ist eine zusätzliche Motivationsspritze»
Fussball: Lia Wälti hat ihre erste Saison bei Arsenal hinter sich. Mit den Londonerinnen gewann sie den...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr