Anmelden
Trotz Krise zufrieden in Zürich
Trotz Krise zufrieden in Zürich Triathlon:

Der Niederhüniger Triathlet, Patrick Wyss, nahm am Sonntag am letzten Ironman in Zürich teil. Er überstand auf dem Velo eine grössere Krise und erreichte das Ziel in 09:54:18.


 

Nach 23 offiziellen Ironman-Rennen in Zürich, liefen heuer zum letzten Mal die Triathletinnen und Triathleten auf der Landiwiese über die Ziellinie. Nächstes Jahr wird dieser Anlass in Thun stattfinden. 

Der Zürcher Jan van Berkel kontrollierte das Rennen von Beginn an und hielt sich stets in der Spitzengruppe auf. Van Berkel lief mit einer Zeit von 08:17.04 Stunden in das Ziel ein und konnte seinen Titel verteidigen. Zweiter wurde Sven Riederer, der rund sieben Minuten mehr brauchte. Der Franzose Cyril Viennot verlor 13:59 Minuten auf den Gewinner. 

Mit dabei war auch der 34-Jährige Niederhüniger, Patrick Wyss. Die 3,8 Kilometer durch den Zürichsee absolvierte Patrick Wyss problemlos und unterbot gar seine Zeit vom letzten Jahr um zwei Minuten. 1 Stunde und 6 Minuten brauchte Wyss bis er wieder an Land war. Weiter ging es auf die Fahrradstrecke. Der Wechsel lief ebenfalls gut und auf der ersten Runde war Patrick Wyss trotz Regen topmotiviert. «Bei Kilometer 100 bekam ich eine Megakrise. Ich konnte keinen Druck mehr auf die Pedale bringen. So blieb mir nichts anderes übrig, als mich zu verpflegen, bis die Krise vorbei war», erzählt Wyss von seinem Einbruch. Zum Glück sei er mental stark, das habe ihm geholfen, durchzuhalten. So erreichte er schliesslich die Wechselzone mit einer Zeit von 5 Stunden 7 Minuten, statt wie erhofft 4.55 Stunden. Wyss liess sich nicht entmutigen und startete auf die Laufstrecke: «Ich war überrascht, wie frisch sich meine Beine anfühlten. So konnte ich mit einer tollen Pace von 4:45 bis 4:55 bis Kilometer 33 laufen, bis mich eine weitere Krise einholte», erzählt Wyss nach dem Ironman. Das Ziel erreichte der Emmentaler trotz Krisen mit einer Zeit von 9 Stunden und 54 Minuten, was 24 Minuten besser ist als letztes Jahr. «Für Zürich ist das ein Top-Abschluss», analysiert Wyss seinen 27. Rang und blickt nun optimistisch vorwärts zum Saisonfinale. Der Saisonabschluss für Patrick Wyss wird der Ironman in Barcelona sein, der am 6. Oktober stattfindet. 

 

25.07.2019 :: Olivia Portmann
Meistgelesene Artikel
Wie halten Sie es mit dem Warten? -Reagieren Sie genervt, wenn Sie am Skilift, am Postschalter oder...
Es ist matchentscheidend für unser Leben, mit welchen Menschen wir uns umgeben. Haben wir...
Käse aus dem tiefen Emmental für  Juden und Muslime in aller Welt
Gohl: Die Käserei Gohl AG hat eine neue Produktionslinie in Betrieb genommen. Damit stellt sie den...
«Langnau ist ein guter Ort für die ersten Lebensjahre meines Sohnes»
SCL: Ben Maxwell, der 31-jährige Kanadier ist seit zwölf Saisons Profi-Eishockey-Spieler....
E Ämmitauer Spezialität sy die sogenannte «Frässbedli» gsy. Fasch i...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr