Anmelden
Testkapazität mit Drive-In erhöhen
Kanton Luzern:

Um die Ausbreitung des neuen Coronavirus einzudämmen, sollen die Testkapazitäten im Kanton Luzern mit einem Drive-In auf dem Areal der Kantonsschule Alpenquai ausgebaut werden. Die zu testenden Personen fahren mit dem Auto vor. Dann wird durch Spitex-Mitarbeitende ein Rachenabstrich durch das geöffnete Fenster vorgenommen. So könnten bis zu zehn Tests pro Stunde durchgeführt werden statt wie bis anhin einer, informiert der Regierungsrat. Gleichzeitig werde die Kontaktzeit mit potenziell infektiösen Personen und damit auch das Ansteckungsrisiko für das medizinische Personal auf ein Minimum reduziert. In einem nahegelegenen Labor würden die Rachenabstriche anschliessend analysiert. Auf diese Weise könne die Zeit bis zum Vorliegen des Testresultats um bis zu einen Tag verkürzt werden. 

Die Spitex-Mitarbeitenden testeten nur Personen, welche durch eine Ärztin oder einen Arzt überwiesen wurden, betont der Regierungsrat. «Es findet also keine Massentestung ohne ärztliche Vorabklärung statt.»

26.03.2020 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Nein, als Aufruf zum zivilen Ungehorsam sollte meine Kolumne jetzt bitte nicht verstanden werden....
Auszeit: Menschen, die mit sich selber reden, führen sogenannte Selbstgespräche. Ein Mann...
Gegen nasse Böden
Schangnau: Hunderte Hektaren Land wurden einst mit Drainagen entwässert, um die Parzellen besser...
Waud, Houz, Forst – drü stämmegi Wörter
Ört u Näme: Chürzlech hani erklärt, dass me viune Wäuder früecher ganz angersch het gseit,...
Wie Lebensmittelgeschäfte arbeiten
Emmental/Entlebuch: Läden, welche Lebensmittel verkaufen, mussten in den letzten Tagen verschiedene...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr