Anmelden
Steuerertrag liegt unter dem Budget
Mirchel: Der Allgemeine Haushalt der Gemeinde Mirchel verzeichnet ein Plus von gut 22’000 Franken. Das Budget sah einen Ertragsüberschuss von gut 20’000 Franken vor, wobei vorgängig fast 70’000 Franken als zusätzliche Abschreibungen eingesetzt wurden. «Im 2018 müssen wir keine zusätzlichen Abschreibungen bilden», schreibt der Gemeinderat im Gemeindeheft «Eiche-Blatt». Unter Berücksichtigung der nicht getätigten zusätzlichen Abschreibungen falle das Ergebnis demnach um rund 68’000 Franken tiefer aus als erwartet. «Im 2018 liegt der Steuerertrag spürbar unter dem budgetierten Wert», kommentiert der Gemeinderat das Ergebnis. Bei den Einkommenssteuern natürlicher Personen falle der Ertrag rund 63’000 Franken tiefer aus als erwartet. Hauptursache seien einmalige Rückzahlungen aus den Vorjahren. An der Gemeindeversammlung vom 16. Mai wird über die Rechnung befunden.

 

Bei den Spezialfinanzierungen ergibt sich ein Ertragsüberschuss von 2300 Franken. Im Budget war ein Aufwandüberschuss von 2200 Franken geplant. Die Bruttoinvestitionen 2018 betragen 83’000 Franken, 136’000 Franken unter dem budgetierten Wert, wie der Gemeinderat Mirchel weiter informiert.

09.05.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Am letzten verlängerten Wochenende weihte der Jodlerklub Flühli die wunderschöne...
Ein Bauer auf seiner Suche nach der Liebe
Schüpbach: Martin Scheidegger ist Kandidat in der Sendung «Bauer, ledig, sucht…». Wird er...
Brandis Ladies mit Finnin
Eishockey, Frauen: Die Brandis Ladies, der amtierende SWHL-B-Meister, haben als erste Verstärkungsspielerin...
SCL Tigers: Das Rätsel ist gelöst: Als fünfter ausländischer Stürmer ist der...
Sie ist da – die Ferienzeit. Schulen ruhen wieder für eine Zeit! Menschen reisen in die...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr