Anmelden
Stereotypen sollen schwinden
Kanton Luzern:

Um Jugendlichen vielfältigere Perspektiven für ihre Zukunft zu eröffnen, will der Kanton bei seiner Gleichstellungspolitik auf eine frühe Sensibilisierung fokussieren.

Der Kanton Luzern fokussiert in den nächsten vier Jahren mit einem koordinierten Programm über alle Departemente auf den Themenschwerpunkt «Chancengerechtigkeit von Mädchen und Buben fördern – Stereotypen abbauen und Rollenbilder aufbrechen». Eine Online-Plattform wird diese Massnahmen für Fachpersonen und weitere Interessierte nutzbar machen. «Es gibt eine Vielzahl bestehender und angedachter Massnahmen, die im Rahmen der Strategie die Chancengerechtigkeit verbessern können», teilt der Regierungsrat mit. So können dieses Jahr Mädchen und Buben am Zukunftstag wieder geschlechtsuntypische Berufe entdecken. Auch das Mint-Programm zur Förderung naturwissenschaftlicher und technischer Begabungen an Luzerner Gymnasien unterstützt die Chancengerechtigkeit von Mädchen und Buben.

05.09.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Wer kennt sie nicht, die allseits im Transportwesen geliebten Kipper. Eine Ladung wird von A nach B...
Auszeit: …sagt mir ein Mann, der im Spitalbett liegt. In dieser Aussage steckt Gottvertrauen. Setzen...
Dr Föifliber het de äbe nid glängt
Im Summer 1871 isch Chrieg gsy zwüsche Dütschland u Frank-rych u die erwachsene Manne sy...
«Bei den Tigers stimmt für mich alles»
SCL Tigers: Der Captain Pascal Berger und die Leitung der SCL Tigers konnten sich vorzeitig auf eine...
Ein Bauernhaus im Ramseischachen ist eine Gefahr für die Wasserfassung
Aeschau: Zum Abbruch des alten Bauernhauses bei der Wasserfassung Ramseischachen sind keine Einsprachen...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr