Anmelden
Sicherer Weg für den Schutzwald
Sicherer Weg für den Schutzwald Eggiwil:

Um den Schutzwald im Gebiet Aebnithubel zu erschliessen, möchten die acht Grundeigentümer eine Waldweggenossenschaft gründen. 


 

Mit der zu erstellenden Waldstrasse soll von der Lättere Richtung Aebnithubel eine 35,5 Hektaren grosse Gesamtfläche erschlossen werden. 

Samuel Bendixen vom Amt für Wald des Kantons Bern erklärt: «Für uns ist es wichtig, Schutzwald richtig zu bewirtschaften, denn dieser schützt vor Naturgefahren wie Steinschlag, Rutschungen und Hangmuren.» Um den Wald im Gebiet Aebnithubel zeitgemäss und mit der nötigen Sicherheit unterhalten und nutzen zu können, muss eine 770 Meter lange, durch Lastwagen befahrbare Strasse erstellt werden. Weiter ist vorgesehen, zwei Holzlagerplätze zu schaffen. Als Trägerschaft für dieses Projekt soll eine Waldweggenossenschaft gegründet werden. Gemäss Gemeindeschreiber Stefan Ruch wurde das Projekt von der Waldabteilung Voralpen einer Wirtschaftlichkeitsberechnung unterzogen und für gut befunden. Daher dürfe mit Beiträgen von Bund und Kanton in der Höhe von 70 Prozent gerechnet werden. Nur Dank dieser Unterstützung wird es für die acht Grundeigentümer im Genossenschaftsperimeter überhaupt möglich sein, diese Waldstrasse zu realisieren. Die Gemeinde Eggiwil wird an die effektiven Baukosten von rund 225’000 Franken einen einmaligen Beitrag von 30’000 Franken leisten. Die Restkosten sowie der Unterhalt der Strasse werden gemäss dem genossenschaftlichen Kostenverteiler auf die Grundeigentümer aufgeteilt. Gemäss Aussage von Samuel Bendixen ist es vorgesehen, das Projekt im Jahr 2020 zu realisieren. 

Die Akten des Waldwegprojekts liegen noch bis am 22. Mai in der Gemeindeverwaltung Eggiwil auf. Am
6. Juni findet die Gründungsversammlung der Waldweggenossenschaft Aebnithubel statt.

 

16.05.2019 :: Christine Mader
Meistgelesene Artikel
Der Kummer meines Partners fand kürzlich keine Grenzen: «Schau mal diese Tomaten an, die...
Stefan Portmann ist Grasski-Weltmeister
Grasski: Mit zwei hervorragenden Läufen im Riesenslalom erreichte der Lokalmatador Stefan Portmann sein...
Jeder Mensch ist religiös. Ich meine damit, dass jeder Mensch die Fragen nach dem Woher und...
Wicki und Aeschbacher greifen nach der Krone
Schwingen: Nun dauert es nicht mehr lange: Am Samstagmorgen beginnt das Eidgenössische mit dem Einmarsch...
Im Totalwaldreservat die Natur 50 Jahre sich selbst überlassen
Trub: Ein Totalwaldreservat wird während 50 Jahren sich selbst überlassen. Im Kanton Bern...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr