Anmelden
Sich im Trauercafé austauschen
Sumiswald:

Ab August öffnet sich im Tagestreff des Alterszentrums Sumia in Sumiswald einmal im Monat die Tür zum Trauer-Café. «Mit diesem neuen Angebot soll ein Ort des Austausches und des Aufgehobenseins geschaffen werden», umreisst Heimseelsorger Peter Schwab die Idee. In einem geschützten Rahmen könnten Menschen einander begegnen. Das Ziel sei es, dass Menschen in ihrer Trauer ein Gegenüber finden und neuen Mut schöpfen. Man könne über einen eben erlebten Verlust eines geliebten Menschen genauso reden wie über eine tiefe Trauer, die sogar aus der Jugendzeit stammen und bis ins hohe Alter andauern kann. 

Das Angebot ist öffentlich und richtet sich nicht nur an Mitarbeitende und Bewohnerinnen und Bewohner von Sumia. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Geleitet wird das Trauer-Café von Seelsorger Peter Schwab und Maria Weber, Mitarbeiterin Betreuung und Pflege und Trauerbegleiterin. 

Das Trauer-Café ist wie folgt geöffnet: Montag, 12. August, 19 bis 20.30 Uhr im Tagestreff des Alterszentrum Sumia in Sumiswald. Von da an jeden zweiten Montag im Monat.

08.08.2019 :: egs.
Meistgelesene Artikel
«Love me tender, love me sweet, never let me go...», schmachtet Elvis dezent aus einem...
Zuerst möchte ich eine kurze Geschichte erzählen:  Ein Blinder und ein Lahmer...
Aeschbacher gewinnt erstmals das Bernisch-Kantonale in Münsingen
Schwingen: Matthias Aeschbacher heisst der souveräne Sieger des Bernisch-Kantonalen. Thomas Sempach...
Eishockey: n der 40. Hauptversammlung des SCL-Tigers-Fanclubs wurden diverse Neuerungen kommuniziert. Unter...
Dinosaurier im Miniformat in Gefahr
Wildtiere vor unserer Haustür: Zauneidechsen würden im Emmental und Entlebuch eigentlich gute Lebensräume finden, doch...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr