Anmelden
Polizei bezieht neuen Standort
Polizei bezieht neuen Standort Schüpfheim:

Der Polizeiposten wird ab kommenden Mittwoch an der Bahnhofstrasse 22 in Schüpfheim zu finden sein. Am gleichen Ort ist auch die Feuerwehr untergebracht. 

«Der Polizeiposten Schüpfheim schliesst am 17. August 2019 um 12:00 Uhr nach über 60 Jahren am alten Standort seine Türen», teilt die Kantonspolizei Luzern mit. «In den neuen Räumlichkeiten an der Bahnhofstrasse 22 ist der Polizeiposten ab Mittwoch, 21. August 2019, wieder offen. Die Telefonnummer bleibt unverändert.» Weiter orientiert die Kantonspolizei Luzern, dass die Anrufe während der Umzugsarbeiten nach Luzern umgeleitet werden. 

Historisches Ereignis

Wenn der Polizeiposten kommenden  Samstag, 17. August, schliesse, könne man von einem historischen Ereignis sprechen, hält die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung weiter fest. «War doch der Polizeiposten seit über 60 Jahren im ehemaligen Amtshaus untergebracht.» Am Montag und Dienstag, 19. und 20. August 2019, zieht der Polizeiposten an seinen neuen Standort um und bleibt geschlossen. Der Posten ist dann ab Mittwoch, 21. August 2019, um 07:30 Uhr, am neuen Standort an der Bahnhofstrasse 22 in Schüpfheim wieder geöffnet. Die Telefonnummer bleibt unverändert (041/ 289 25 60). Am gleichen Standort ist auch die Feuerwehr untergebracht. «So können Synergien sinnvoll genutzt werden. So ist beispielsweise ein gemeinsamer Führungs- und Kommandoraum vorhanden, welcher bei Notfallsituationen wie Unwetter oder bei Grossanlässen genutzt werden kann», schreibt die Kantonspolizei weiter. 



15.08.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Kolumne:

 

Loïc In-Albon – einer der Lichtblicke in finsteren Zeiten der Tigers
SCL Tigers: Auch wenn die SCL Tigers derzeit resultatmässig schlechte Zeiten durchleben, gibt es doch auch...
Saison-Ende für Freimettigen
Eishockey, 2. Liga: Das wars mit dem Wunsch-Ziel: Playoff-Final. Für Freimettigen ist die Saison nach dem...
Kiesgrube Dicki: Gut 60 Prozent  sagen Ja zur Erweiterung
Hasle: Dass der Kiesabbau im Dicki erweitert werden soll, war an der Gemeindeversammlung unbestritten. Zu...
Wenn administrative Umwege zur neuen ARA-Brücke führen
Langnau: Die so genannte ARA-Brücke soll neu gebaut werden und zwar so, dass sie bei Hochwasser rasch...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr