Anmelden
Mit Sprachwitz und Seitenhieben
Heimisbach:

Am Samstag bekamen die Zuhörer in der «Chäsi» Heimisbach humorvoll verdrehte Chansons im breitesten Berner Dialekt präsentiert. 



Ädu Baumgartner und Rolf Marti sind normalerweise alleine auf Tour. Nun haben sich die beiden zusammengetan und sind mit dem Programm «Zwöierlei» unterwegs. 

«Zwöierlei» und doch allein, denn jeder brachte seinen eigenen «gemischten Salat» mit. Nach einem kleinen verbalen Gerangel und dem entscheidenden Münzwurf begann der Abend mit den herrlich-ironischen und zugleich nachdenklich stimmenden Liedern von Rolf Marti. Er jonglierte gekonnt mit dem berndeutschen Dialekt und brachte mal mit Ironie, mal mit leicht schrägem oder schwarzem Humor das Publikum zum Weinen vor Lachen.

Bittersüsse Wahrheiten

Rolf Marti konfrontierte das Publikum unter anderem mit der heutigen Politik, der Wirtschaft und dem Tod. Bittersüssen Wahrheiten versetzte er einen gekonnten Seitenhieb, so dass den Zuhörerinnen und Zuhörern das Lachen auch mal im Hals stecken blieb. Auch Ädu Baumgartner sparte nicht mit seinen Wortspielereien. Mit einer Prise Humor und Ironie liess der Krankenpfleger die Geschichten und Anekdoten von Heimbewohnern in seine Lieder einfliessen. Dabei schaffte er es, seinen teils tieftraurigen Geschichten eine solch irrwitzige Pointe zu verpassen, dass jeder lachen musste. Zusammen haben die beiden den Abend mit einer raffinierten Zusammenarbeit und einem gekonnten Schlagabtausch ausklingen lassen. Für Liebhaber des Berner Chansons ein gelungener Abend. 

24.10.2019 :: ssl
Meistgelesene Artikel
«Respekt und geistige Stärke gehören zum Karate»
Karate: Die 16-jährige Larissa Ruch hat klare Ziele: Dieses Wochenende will sie den dritten Teil der...
«Meine Kinder haben mich an Heiligabend eingeladen, aber ich möchte gar nicht hingehen,...
Verlegt Swiss Bankers den Hauptsitz, fehlt rund ein Steuerzehntel
Grosshöchstetten: Die Gemeinde rechnet mit deutlich sinkenden Steuereinnahmen von juristischen Personen,...
Ein kleines Kind in der Krippe. Um seine Geburt ranken sich zahlreiche Geschichten und Legenden....
Vo früecher: Itz luege mir no d Chäserei vor Gmein Signou a. Die «auti» Chäserei z...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr