Anmelden
Mirchel gewinnt Nachbar-Derby
Eishockey, 2. Liga:

Das heisse Derby von vergangenen Samstag ging an die Mannschaft mit den stärkeren Nerven. Der EHC Mirchel gewann die Partie knapp mit 2:1. Fast zwei Drittel brauchte es bis zum ersten Tor. Während der SC Freimettigen in den ersten 39. Minuten schon 5 Zweiminuten-Strafen kassiert hatte, konnte Yves Pfeuti mit Hilfe von Christoph Wälti und Sandro Scheurer in der 40. Minute das erste Tor für Mirchel schiessen. Was im Schlussdrittel folgte, waren sechs Strafen für Mirchel und vier für Freimettigen. Der SC Freimettigen konnte in der 51. Minute dank Patrick Seiler den Ausgleich schaffen. Jedoch behielten die Grün-Gelben die Nerven und trafen in der 57. Minute in gleicher Konstelation wie beim ersten Tor zum 2:1 und somit zum Sieg der Partie. 

17.01.2019 :: opk.
Meistgelesene Artikel
«Love me tender, love me sweet, never let me go...», schmachtet Elvis dezent aus einem...
Zuerst möchte ich eine kurze Geschichte erzählen:  Ein Blinder und ein Lahmer...
Aeschbacher gewinnt erstmals das Bernisch-Kantonale in Münsingen
Schwingen: Matthias Aeschbacher heisst der souveräne Sieger des Bernisch-Kantonalen. Thomas Sempach...
Eishockey: n der 40. Hauptversammlung des SCL-Tigers-Fanclubs wurden diverse Neuerungen kommuniziert. Unter...
Dinosaurier im Miniformat in Gefahr
Wildtiere vor unserer Haustür: Zauneidechsen würden im Emmental und Entlebuch eigentlich gute Lebensräume finden, doch...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr