Anmelden
Michal Rybka muss schon wieder gehen
Unihockey, Herren NLA:

Michal Rybka, welcher vom damaligen NLB-Team Sarnen zu den Tigers stiess, übernahm das NLA-Team als Nachfolger von Niklaus Engel. Nach nun zwei Jahren trennen sich die Wege bereits wieder. Vor allem nach der schwierigen letzten Saison und dem nicht Erreichen der Playoffs waren die Tigers gezwungen, die Situation der Mannschaft, wie auch vom Staff genau zu beobachten. Leider fiel dies für Rybka negativ aus. Die Tigers möchten aber klar festhalten, dass Michal Rybka sehr viele gute und neue Ideen in das Team gebracht hat. Vor allem im ersten Jahr unter seiner Regie wurde in der Qualifikation hervorragendes Unihockey gespielt. Auch dieses Jahr konnte mit dem Cupsieg wieder einmal ein Titel nach Langnau geholt werden. Dies sind sicher auch Verdienste, welche der Trainer auf sich nehmen kann. Für die Tigers heisst es nun, die Suche nach einem Nachfolger als Trainer der NLA-Mannschaft zu starten.



25.04.2019 :: opk.
Meistgelesene Artikel
«Love me tender, love me sweet, never let me go...», schmachtet Elvis dezent aus einem...
Zuerst möchte ich eine kurze Geschichte erzählen:  Ein Blinder und ein Lahmer...
Aeschbacher gewinnt erstmals das Bernisch-Kantonale in Münsingen
Schwingen: Matthias Aeschbacher heisst der souveräne Sieger des Bernisch-Kantonalen. Thomas Sempach...
Eishockey: n der 40. Hauptversammlung des SCL-Tigers-Fanclubs wurden diverse Neuerungen kommuniziert. Unter...
Dinosaurier im Miniformat in Gefahr
Wildtiere vor unserer Haustür: Zauneidechsen würden im Emmental und Entlebuch eigentlich gute Lebensräume finden, doch...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr