Anmelden
«Mein Motto: Gib niemals auf!»
«Mein Motto: Gib niemals auf!» Time-Out mit Marc Hofstetter, SC Freimettigen:

Marc Hofstetter, was fasziniert Sie am Eishockeysport?

Mein Vater spielte früher Eishockey und darum reizte mich diese Sportart schon von klein auf. Mir wurde die Möglichkeit geboten, einmal an einem Training teilzunehmen und von da an hatte es mich gepackt. Es ist die Technik, Schnelligkeit und Härte, welche für mich die Faszination an diesem Sport ausmachen. Und dann das Zusammenspiel der Mannschaft, du hast verschiedene Spieler mit unterschiedlichen Stärken. Wenn jeder seine Rolle akzeptiert und seine Stärke ausspielt, kann das eine unglaubliche Euphorie auslösen.

 

Wieso spielen Sie beim Schlittschuhklub Freimettigen?

Der SCF spielt wie Wiki-Münsingen – bei denen ich die Nachwuchsstufen durchlaufen habe – in der Sagibachhalle in Wichtrach. Ich durfte mit 13 Jahren das erste Mal Erwachsenen--Hockey-Luft in der 3. Liga--Mannschaft von Freimettigen schnuppern. Dort wurde ich derart herzlich empfangen, dass ich mich für den Klub entschied, als mir der Aufwand in der 1. Liga mit Wiki zu gross wurde.

 

Haben Sie ein Hockey-Idol?
Nicht ein Vorbild, aber ich bewundere diese Spieler, die das Maximum aus ihrem Können herausholen, obwohl vielleicht weniger Talent vorhanden ist, als bei anderen und es trotzdem weit gebracht haben.

 

Welche Rolle übernehmen Sie beim SCF? Und entspricht das auch sonst ihrem Charakter?

Wir haben einen super Zusammenhalt in der Gruppe. Unser Team hat eine gesunde Portion Gewinnermentalität. Und wir können im richtigen Moment den Schalter umlegen, wie jetzt für das Playoff. Ich bin meistens der-jenige, der in der Garderobe für Stimmung sorgt und auf dem Eis die nötige Physis reinbringt. (schmunzelt) Manchmal über-treibe ich mit beidem ein wenig. Sonst bin ich ein bodenständiger Mensch mit dem Motto: Gib -niemals auf.

06.02.2020 :: opk.
Meistgelesene Artikel
Kolumne:

 

Vo früecher: D Ortschaft Waud isch ds Erschte, wo eim begägnet, we me vo Marbach här uf Schangnou...
Loïc In-Albon – einer der Lichtblicke in finsteren Zeiten der Tigers
SCL Tigers: Auch wenn die SCL Tigers derzeit resultatmässig schlechte Zeiten durchleben, gibt es doch auch...
Saison-Ende für Freimettigen
Eishockey, 2. Liga: Das wars mit dem Wunsch-Ziel: Playoff-Final. Für Freimettigen ist die Saison nach dem...
Dank positiver Zahlen kann im Freibad mehr saniert werden als geplant war
Grosshöchstetten: Die Sanierung des Freibads schreitet planmässig voran. Weil der Kredit von 3,5 Millionen...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr