Anmelden
Knappe Niederlage in Altendorf
Unihockey, NLB, Herren:

Nach einem hart umkämpften Auftaktspiel muss sich Grünenmatt mit einem knappen Resultat von 4:3 geschlagen geben. Das heisst: 1:0-Rückstand in der Serie.

Nach gut zwei gespielten Playout-Minuten musste der UHCG den ersten Treffer hinnehmen. Nach weiteren zwei Minuten stand der UHCG dann sogar schon mit zwei Toren im Rückstand. An der Schnelligkeit des Spiels veränderte sich im Anschluss nichts. Das Spiel blieb schnell und man merkte, dass sich die beiden Teams nichts schenken wollten. Mit einem 3:2 verabschiedeten sich die Mannschaften in die erste Pause. 

Nahtlos wurde an das letzte Drittel angeknüpft. Grünenmatt, wie auch die Red Devils, kamen nach wenigen Minuten zu potentiellen Tormöglichkeiten. Oberhand behielt aber das Heimteam, welches immer wieder versuchte, den UHCG in seine Hälfte zurück zu zwingen. Zwar konnten die Mätteler zwischenzeitlich in Führung gehen, verloren diese aber nach einer unglücklichen Zweiminutenstrafe prompt wieder. 

Statt die Tore klingeln zu lassen, kochten die Emotionen über. So blieb auch das letzte Drittel hart umkämpft. Der Wille, dieses Spiel noch für sich zu gewinnen, konnte man vom Torhüter bis hin zum Stürmer gut sehen und spüren. Der UHCG zeigte in den Schlussminuten einen starken Teamzusammenhalt und trat als Einheit auf. In den letzten zwei Spielminuten versuchten die Mätteler noch einmal alles, um diesen Match zu ihren Gunsten zu drehen. Das Quäntchen Glück, den wohlverdienten Ausgleichstreffer zu erzielen, blieb aber den Herren aus Grünenmatt verwehrt. Mit einem knappen Resultat von 4:3 muss sich der UHC Grünenmatt gegen die Red Devils geschlagen geben und steht nun in der Best-of-5-Serie mit 1:0 hinten.

Die nächste Partie der Playouts findet am Samstag, 9. März, im Forum Sumiswald statt. Angepfiffen wird um 20.00 Uhr 

07.03.2019 :: Alina Friedberg
Meistgelesene Artikel
Der Kirchturm wird nicht vermietet
Oberburg: An der Kirchgemeindeversammlung hatten die 56 erschienenen Stimmberechtigten über ein Gesuch...
Der Plan für die Räumung
Räbloch: Die Räumung des Räblochs verzögert sich. Nun ist klar, dass im Herbst die...
Es hat mehr junge Hausärzte – aber  insgesamt noch immer zu wenige
Konolfingen: Heute können sich mehr junge Ärzte vorstellen, in einer Hausarztpraxis tätig zu sein...
94 Hektaren Land wechseln den Besitzer
Oberburg: Wegen des Hochwasserschutzes müssen 94 Hektaren Land von 42 Besitzern umgelegt werden. Die...
«Die Wahl in die Top-Elf der Liga ist eine zusätzliche Motivationsspritze»
Fussball: Lia Wälti hat ihre erste Saison bei Arsenal hinter sich. Mit den Londonerinnen gewann sie den...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr