Anmelden
Kinder vor Unfällen bewahren
Lauperswil:

Der Gemeinderat hat einer Vereinbarung mit der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) zugestimmt, damit diese künftig die Adressen der Eltern von Neugeborenen Kindern erhält. Die BFU verschickt an diese Adressen die sogenannte BFU-Kinderpost. «Bis zum 8. Altersjahr des Kindes erhalten die Eltern alle sechs Monate eine Broschüre, womit auf alterstypische Gefahren aufmerksam gemacht wird, beziehungsweise die Eltern unterstützt werden, wie ihre Kinder vor Unfällen bewahrt werden können», informiert der Gemeinderat.

08.08.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Lieber Samichlous Letzten Freitag, so gegen 16 Uhr, fuhren wir von einem Termin im Spital nach...
15’000 Franken gespendet für Ausstellung von Austern
Häutligen: An der Gemeindeversammlung wurde ein neues Gemeinderatsmitglied gewählt, das Budget 2020...
Urs Hirschi wird neuer Gemeindepräsident
Zäziwil: An der Gemeindeversammlung wurde Urs Hirschi zum neuen Gemeindepräsidenten gewählt. Das...
Die Suche nach der richtigen Dichte
Langnau: Nun liegen die Pläne des Architekturwettbewerbs zum Areal Bahnhof-Süd vor. Das...
«Meine Kinder haben mich an Heiligabend eingeladen, aber ich möchte gar nicht hingehen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr