Anmelden
«Ich habe vieles optimiert»
«Ich habe vieles optimiert» Ultratriathlon:

Heute Donnerstag ist Eva Hürlimann um 7.00 Uhr morgens ins Wasser des Buchser Freibads getaucht, um die erste Tranche des zehnfachen Ironmans zu schwimmen.

Während den nächsten zehn Tagen wird Eva Hürlimann jeden Tag 3,8 Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer laufen. Nachdem die Ausdauersportlerin aus Hasle vergangenes Jahr einen neuen Weltrekord über die fünffache Ironman-Distanz aufgestellt hatte, wagt sie sich heuer an den Zehnfachen. «Ich bin mir absolut bewusst, dass es sich um die doppelte Distanz handelt. Nach dem fünfachen Ironman letztes Jahr, hätte ich nicht mehr weiter gekonnt. In der Zwischenzeit habe ich sehr viel mehr und effizienter trainiert und viele Dinge optimiert», erklärt Hürlimann kurz vor der Abreise nach Buchs. Sie sei körperlich fitter und freue sich auf die Herausforderung. Dank der letztjährigen Erfahrung sei sie in vielen Bereichen besser vorbereitet: «Es hilft mir, zu wissen, wie es läuft und wie die Atmosphäre sein wird. Ich habe Respekt vor meinem Vorhaben, bin aber voller Vorfreude».

16-köpfiges Team

Ihr Mann habe ein Team von 16 Personen organisiert, die während des Wettkampfs einerseits daheim die Kinder betreuen und anderseits am Streckenrand Eva Hürlimann anfeuern und sie mit dem Nötigen versorgen. Ihr persönliches Ziel ist es, gesund und mit Freude ins Ziel einlaufen zu können. Wenn es dann auch noch reicht, den aktuellen Weltrekord zu knacken – der derzeit bei 149  Stunden 38 Minuten und 8 Sekunden liegt – umso besser.

 

22.08.2019 :: Olivia Portmann
Meistgelesene Artikel
Letztes Mal, als ich die Kolumne über unser Grosskind Julian geschrieben habe, erhielt ich...
In der Bibel gibt es folgende wunderbare Geschichte. Da hat jemand 100 Schafe. Eines macht nicht...
Die SCL Tigers sollen wirtschaftlich auf mehreren Beinen stehen
Langnau: Nebst dem geplanten zweiten Eisfeld bei der Ilfishalle sind weitere Projekte in der Pipeline: ein...
«Mehr aus dem Geld herausholen»
Langnau: Die SCL Tigers zählen zu den wenigen Hockeyclubs der höchsten Liga mit ausgeglichenen...
Ein Schnuppertraining mit einem Handball-Weltmeister
Handball: Mit verschiedenen Aktionen will Espace Handball Nachwuchs finden. So leitete Weltmeister Zlatko...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr