Anmelden
GVB mit tieferer Schadenssumme
Kanton Bern:

Im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete die Gebäudeversicherung Bern (GVB) einen markanten Rückgang der Gesamtschadenssumme. Diese belief sich auf insgesamt 25,2 Millionen Franken und damit auf einen Drittel im Vergleich zur Vorjahresperiode (71,4 Millionen). Im ersten Halbjahr 2018 hatte das Sturmtief «Burglind» enorme Schäden verursacht. Von derartigen Naturereignissen waren die GVB und ihre Versicherten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres verschont geblieben. Elementarereignisse schlugen mit Schäden in der Höhe von 6,2 Millionen Franken zu Buche (2018: 47,1). Brände verursachten Gebäudeschäden in der Höhe von 19 Millionen Franken (2018: 24,3). «Ebenfalls erfreulich ist, dass die durch Feuerschäden verursachte Gesamtschadenssumme seit 2016 rückläufig ist», schreibt die GVB in ihrer Mitteilung. Diese Entwicklung gelte allerdings nicht für Brände aufgrund von offenem, nicht beaufsichtigtem Feuer wie Grills, Feuerwerk, Zigaretten oder Kerzen. «In diesem Teilbereich hat sich die Schadenssumme in den letzten zehn Jahren verdoppelt.» Aus diesem Grund thematisiert die GVB die Gefahren von offenem Feuer in einer Präventionskampagne.

05.09.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Wer kennt sie nicht, die allseits im Transportwesen geliebten Kipper. Eine Ladung wird von A nach B...
Auszeit: …sagt mir ein Mann, der im Spitalbett liegt. In dieser Aussage steckt Gottvertrauen. Setzen...
Dr Föifliber het de äbe nid glängt
Im Summer 1871 isch Chrieg gsy zwüsche Dütschland u Frank-rych u die erwachsene Manne sy...
«Bei den Tigers stimmt für mich alles»
SCL Tigers: Der Captain Pascal Berger und die Leitung der SCL Tigers konnten sich vorzeitig auf eine...
Ein Bauernhaus im Ramseischachen ist eine Gefahr für die Wasserfassung
Aeschau: Zum Abbruch des alten Bauernhauses bei der Wasserfassung Ramseischachen sind keine Einsprachen...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr