Anmelden
Gruppe für Konzerninitiative
Langnau:

Zur Konzernverantwortungs-Initiative wurde in Langnau ein lokales Unterstützungs-Komitee gegründet. Claudio Rodriguez sagt: «Wir finden es wichtig, dass wir uns mit diesem wichtigen Anliegen befassen. Darum haben wir ein Komitee gegründet.» In den nächsten Wochen und Monaten will die Gruppe erste Informationsveranstaltungen und Aktionen organisieren. 

Immer wieder verletzen Konzerne mit Sitz in der Schweiz die Menschenrechte und ignorieren minimale Umweltstandards. «Diese Initiative verhindert, dass weiterhin Menschenleben zerstört und die Umwelt vergiftet werden. Damit sich auch dubiose Multis an das neue Gesetz halten, müssen Verstösse Konsequenzen haben», hält das Komitee fest. «Konzerne sollen deshalb für Menschenrechtsverletzungen haften, die sie oder ihre Tochterfirmen verursachen». 

07.02.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Der Kummer meines Partners fand kürzlich keine Grenzen: «Schau mal diese Tomaten an, die...
Stefan Portmann ist Grasski-Weltmeister
Grasski: Mit zwei hervorragenden Läufen im Riesenslalom erreichte der Lokalmatador Stefan Portmann sein...
Jeder Mensch ist religiös. Ich meine damit, dass jeder Mensch die Fragen nach dem Woher und...
Wicki und Aeschbacher greifen nach der Krone
Schwingen: Nun dauert es nicht mehr lange: Am Samstagmorgen beginnt das Eidgenössische mit dem Einmarsch...
Im Totalwaldreservat die Natur 50 Jahre sich selbst überlassen
Trub: Ein Totalwaldreservat wird während 50 Jahren sich selbst überlassen. Im Kanton Bern...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr