Anmelden
Es ist wieder Zeit für Playoff-Bärte
Eishockey, 2. Liga:

Endlich ist es soweit, die schönste Zeit des Jahres, das Playoff, beginnt am 1. und 2. Februar für die drei Emmentaler 2.-Ligisten.

Ein ungleiches Duell findet zwischen Mirchel und Rot-Blau Bern-Bümpliz statt. Die Emmentaler haben die Liga--Qualifikation ungeschlagen mit 16 Siegen auf Rang eins abgeschlossen. Pro Partie haben sie im Schnitt 8,5 Tore geschossen. Fünf Schützlinge von Mirchels Headcoach Rene Friedli befinden sich unter den zehn besten Skorern der Gruppe zwei. Im Vergleich zu diesen monströsen Zahlen wirken die statistischen Werte der Stadtberner wie ein laues Lüftchen. Mit mickrigen sieben Punkten und einem Torverhältnis von minus 50 (32:82) haben sie sich in das Playoff «gemogelt». Alles an-dere als ein 3:0-Sieg für Mirchel in der Best-of-5-Serie käme also einer Überraschung gleich. 

Für den amtierenden Zweit-Liga--Meister Freimettigen startet die Mission Titelverteidigung diesen Samstag, um 17.30 Uhr mit dem Heimspiel gegen den EHC Bern 96. In der laufenden Saison 2019/20 hat der SCF beide Direktbegegnungen für sich entscheiden können (5:2 und 7:3). Die Equipe von Stephan Schweingruber steigt als klarer Favorit ins Rennen. 

Rein nach Papierform ist der Viertelfinal zwischen dem Tabellenvierten und -fünften der ausgeglichenste. Daher darf man gespannt sein, ob sich der EHC Brandis gegen Altstadt Olten durchzusetzen vermag. Ein kleiner, aber nicht ganz unwichtiger Vorteil haben die Oltener: Sie können die Viertelfinal-Serie diesen Sonntag mit einem Heimspiel starten. 

 

Altstadt Olten (4.) – Brandis (5.)

Playoff-Viertelfinal (Best-of-5). Spiel 1: Sonntag, 2. Feb-ruar, 17.30 Uhr; Kleinholz, Olten. Spiel 2: Mittwoch,
5. Februar, 19.45 Uhr; Brünnli, Hasle-Rüegsau. Spiel 3: Samstag, 8. Februar, 20.15 Uhr; Kleinholz, Olten. evtl. Spiel 4: Dienstag, 11. Februar, 19.45 Uhr; Brünnli, Hasle-Rüegsau. evtl. Spiel 5: Donnerstag, 13. Februar, 20.15 Uhr; Kleinholz, Olten.

 

Mirchel (1.) – Rot-Blau Bern-Bümpliz (8.)

Playoff-Viertelfinal (Best-of-5). Spiel 1: Samstag, 1. Feb-ruar, 20 Uhr; SZ Wislepark, Worb. Spiel 2: Dienstag,
4. Februar, 20 Uhr; Weyermannshaus, Bern. Spiel 3: Samstag, 8. Februar, 17.15 Uhr; SZ Wislepark, Worb. evtl. Spiel 4: Dienstag, 11. Februar, 20 Uhr; Weyermannshaus, Bern. evtl. Spiel 5: Donnerstag, 13. Februar, 20 Uhr; SZ Wislepark, Worb.

 

Freimettigen (3.) – Bern 96 (6.)

Playoff-Viertelfinal (Best-of-5). Spiel 1: Samstag, 1. Feb-ruar, 17.30 Uhr; Sagibach, Wichtrach. Spiel 2: Dienstag, 4. Februar, 20.00 Uhr; Ka--We-De, Bern. Spiel 3: Samstag, 8. Februar, 17.30 Uhr; Sagibach, Wichtrach. evtl. Spiel 4: Dienstag, 11. Februar, 20 Uhr; Ka-We-De, Bern. evtl. Spiel 5: Donnerstag, 13. Februar, 20.15 Uhr; Sagibach, Wichtrach.

30.01.2020 :: afs.
Meistgelesene Artikel
Kolumne:

 

Vo früecher: D Ortschaft Waud isch ds Erschte, wo eim begägnet, we me vo Marbach här uf Schangnou...
Loïc In-Albon – einer der Lichtblicke in finsteren Zeiten der Tigers
SCL Tigers: Auch wenn die SCL Tigers derzeit resultatmässig schlechte Zeiten durchleben, gibt es doch auch...
Saison-Ende für Freimettigen
Eishockey, 2. Liga: Das wars mit dem Wunsch-Ziel: Playoff-Final. Für Freimettigen ist die Saison nach dem...
Dank positiver Zahlen kann im Freibad mehr saniert werden als geplant war
Grosshöchstetten: Die Sanierung des Freibads schreitet planmässig voran. Weil der Kredit von 3,5 Millionen...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr