Anmelden
Endlich ein Sieg für die UH Tigers
Unihockey, NLA, Herren:

Just gegen Chur, das heuer schon für eine Tigers-Niederlage gesorgt hatte, gelang es den Unihockey-Tigers-Herren, den langersehnten Sieg einzufahren.

Am Samstag kam es in der achten Runde zum zweiten Aufeinandertreffen mit Chur dieser Saison. Die offene Rechnung nach der Heimniederlage wollten die Tigers nun auswärts begleichen. Sie starteten konzentriert in die Partie. Dennoch mussten sie in der zweiten Minute den ersten Gegentreffer hinnehmen. Nur drei Minuten später konnte der Rückstand mit einem sauberen Konter wettgemacht werden. Die Tigers traten in der Folge spielbestimmend auf und kontrollierten das Geschehen weitgehend. Diese Überlegenheit mündete nach rund 15 Minuten in der erstmaligen Führung der Tigers. Mit 2:1 ging es in die erste Pause. 

Im Mitteldrittel neutralisierten sich die Mannschaften gegenseitig bis Chur ausglich.

Fest überzeugt, die drei Punkte mit nach Hause nehmen zu können, starteten die Tigers fulminant ins Schlussdrittel. Mit zwei Linien agierend nahmen sie wieder Tempo auf und übten Druck aus, auf Chur. Dank eines Eigentors der Churer konnten die Tigers in Führung gehen und die Partie zu ihren Gunsten beenden.

Chur – Tigers 2:6 (1:2, 1:0, 0:4)

Gewerbliche Berufsschule, Chur. 372 Zuschauer. SR Bühler/Bühler. Tore: 2. Mani (Cavelti) 1:0. 6. Gfeller (Kropf) 1:1. 16. Gerber (Mayer) 1:2. 33. Lehtinen (Blomberg/Ausschluss Gerber) 2:2. 42. (Eigentor) 2:3. 50. Glauser (Gfeller/Ausschluss Hyrkkönen) 2:4. 59. (58:04) Lauber (Flühmann) 2:5. 59. (58:31) Guggisberg (Mayer) 2:6. Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen Chur, 1-mal 2 Minuten gegen Tigers.

24.10.2019 :: egs.
Meistgelesene Artikel
«Respekt und geistige Stärke gehören zum Karate»
Karate: Die 16-jährige Larissa Ruch hat klare Ziele: Dieses Wochenende will sie den dritten Teil der...
«Meine Kinder haben mich an Heiligabend eingeladen, aber ich möchte gar nicht hingehen,...
Verlegt Swiss Bankers den Hauptsitz, fehlt rund ein Steuerzehntel
Grosshöchstetten: Die Gemeinde rechnet mit deutlich sinkenden Steuereinnahmen von juristischen Personen,...
Ein kleines Kind in der Krippe. Um seine Geburt ranken sich zahlreiche Geschichten und Legenden....
Vo früecher: Itz luege mir no d Chäserei vor Gmein Signou a. Die «auti» Chäserei z...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr