Anmelden
Einigung am runden Tisch
Sumiswald:

Die zweite Generalversammlung der Landi Region Aemme fand in Sumiswald statt. Die Einsprache bezüglich Tankstellen-Shop in Grünen ist vom Tisch, wie informiert wurde.



«Genossenschaftlich organisiert sein ist heute wieder in. Es wird alles immer etwas grösser. Daher ist es gut, sich den aktuellen Gegebenheiten anzupassen», erklärte Präsident Hans-
ueli Grossenbacher zu Beginn der Generalversammlung der Landi Region Aemme. Die Mitgliederversammlung mit 83 Anwesenden fand vergangenen Mittwoch im «Bären» in Sumiswald statt. Im Hinblick auf die zwei Landwirtschafts-Initiativen gelte es, die Konsumentenschaft sachlich zu orientieren, sagte der Vorsitzende. Dazu seien die Landis ideale Treffpunkte. 

Einvernehmliche Lösung

Wie der vorsitzende Geschäftsleiter Daniel Wüthrich erklärte, konnte die Einsprache im Zusammenhang mit der Baueingabe für den Tankstellen-Shop in Grünen bereinigt werden. «Alle beteiligten Parteien setzten sich an den runden Tisch und fanden eine einvernehmliche Lösung. So kann die notwendige Zufahrt auf die Fürtenmattstrasse mit Einspurstrecke realisiert werden. Momentan liegen die Gesuchsunterlagen beim Regierungsstatthalteramt», informierte Wüthrich. Ziel der Landi-Verantwortlichen sei nach wie vor, dass der Spatenstich des 4,1 Millionen Franken teuren Projektes noch in diesem Herbst erfolge.

Energie und Detailhandel stärken

Bei der Landi Region Aemme hat die Agrarsparte mit 35 Prozent Umsatz einen vergleichsweise hohen Stellenwert. Das grösste Geschäftsfeld ist aber die Energie mit 41 Prozent, während der Detailhandel 24 Prozent des Umsatzes generiert. 

«Bei einem Umsatzvolumen von 26,2 Millionen Franken resultiert in der Rechnung ein Ertragsüberschuss von gut 42’000 Franken», erklärte Daniel Wüthrich. Er verglich die fusionierte Landi Region Aemme mit einem verpflanzten Baum. Auch der müsse am neuen Ort zuerst Wurzeln schlagen, bevor er den vollen Ertrag bringen könne. Im Berichtsjahr wurde der Standort Lützelflüh liqudiert und danach verkauft. Allen Mitarbeitenden wurde intern ein anderer Arbeitsplatz angeboten. 


23.05.2019 :: uss.
Meistgelesene Artikel
«Die Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der...
Auszeit: «Heaven is a wonderful place, filled with glory and grace.(Der Himmel ist ein wunderbarer...
Vo früecher: Me het bleichet, bis d Ysebahn isch cho   Z Signou hets ja aube e Bleichi gä. Im 19....
«Wir haben nicht nur ein Radrennen, sondern ein ganzes Fest organisiert»
Tour de Suisse: Marius Reist wusste, was auf ihn zukommen würde als Präsident des Organisationskomitees...
Schritte und Figuren müssen geübt sein
Langnau: Für die Mädchen und Knaben der Kindertanzgruppe Gohl heisst es derzeit üben,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr