Anmelden
Einen Spycher per Helikopter transportiert
Einen Spycher per Helikopter transportiert Emmenmatt:

«Als Folge der Wetterkapriolen mussten wir den Helikopter fast eine Woche garagieren und unsere Arbeit verschieben», sagte Adrian Hadorn von Heliswiss. Letzten Freitag war es jedoch soweit. Der durch die GLB erstellte Holzspycher wurde per Helikopter nach Kaltacker, Heimiswil, geflogen. Pünktlich um 13.30 Uhr wurde er hochgehievt und über den Bahnhof parallel zur Hochspannungsleitung weggeflogen. Etliche Schaulustige sahen, wie der Spycher im tiefblauen Himmel entschwand.

13.02.2020 ::
Meistgelesene Artikel
Kolumne:

 

Loïc In-Albon – einer der Lichtblicke in finsteren Zeiten der Tigers
SCL Tigers: Auch wenn die SCL Tigers derzeit resultatmässig schlechte Zeiten durchleben, gibt es doch auch...
Saison-Ende für Freimettigen
Eishockey, 2. Liga: Das wars mit dem Wunsch-Ziel: Playoff-Final. Für Freimettigen ist die Saison nach dem...
Kiesgrube Dicki: Gut 60 Prozent  sagen Ja zur Erweiterung
Hasle: Dass der Kiesabbau im Dicki erweitert werden soll, war an der Gemeindeversammlung unbestritten. Zu...
Wenn administrative Umwege zur neuen ARA-Brücke führen
Langnau: Die so genannte ARA-Brücke soll neu gebaut werden und zwar so, dass sie bei Hochwasser rasch...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr