Anmelden
Ein (noch) seltener Gast in der Ilfis
Ein (noch) seltener Gast in der Ilfis Langnau:

Anwohner am Schützenweg staunten nicht schlecht, als sie am Dienstag bei hellichtem Tag in der Ilfis einen Biber beobachten konnten. Laut Peter Lakerveld, Biber-Experte bei Pro Natura Bern, ist diese Beobachtung nicht erstaunlich. Der Biber würde sich zunehmend Richtung Voralpen und Alpen  ausbreiten. Wahrscheinlich handle es sich um ein zweijähriges Tier auf Reviersuche. Sofern der Biber  in Langnau ein geeignetes Gebiet von ein bis drei Kilometer finde und sich vor Wintereinbruch einrichten könne, sei die Chance gross, dass er hier bleibe. Von neugierigen Menschen in der Nähe  lasse er sich nicht stören, sofern sich diese ruhig verhalten würden.

12.09.2019 :: Jakob Hofstetter
Meistgelesene Artikel
Wer kennt sie nicht, die allseits im Transportwesen geliebten Kipper. Eine Ladung wird von A nach B...
Auszeit: …sagt mir ein Mann, der im Spitalbett liegt. In dieser Aussage steckt Gottvertrauen. Setzen...
Dr Föifliber het de äbe nid glängt
Im Summer 1871 isch Chrieg gsy zwüsche Dütschland u Frank-rych u die erwachsene Manne sy...
«Bei den Tigers stimmt für mich alles»
SCL Tigers: Der Captain Pascal Berger und die Leitung der SCL Tigers konnten sich vorzeitig auf eine...
Ein Bauernhaus im Ramseischachen ist eine Gefahr für die Wasserfassung
Aeschau: Zum Abbruch des alten Bauernhauses bei der Wasserfassung Ramseischachen sind keine Einsprachen...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr