Anmelden
Ein (noch) seltener Gast in der Ilfis
Ein (noch) seltener Gast in der Ilfis Langnau:

Anwohner am Schützenweg staunten nicht schlecht, als sie am Dienstag bei hellichtem Tag in der Ilfis einen Biber beobachten konnten. Laut Peter Lakerveld, Biber-Experte bei Pro Natura Bern, ist diese Beobachtung nicht erstaunlich. Der Biber würde sich zunehmend Richtung Voralpen und Alpen  ausbreiten. Wahrscheinlich handle es sich um ein zweijähriges Tier auf Reviersuche. Sofern der Biber  in Langnau ein geeignetes Gebiet von ein bis drei Kilometer finde und sich vor Wintereinbruch einrichten könne, sei die Chance gross, dass er hier bleibe. Von neugierigen Menschen in der Nähe  lasse er sich nicht stören, sofern sich diese ruhig verhalten würden.

12.09.2019 :: Jakob Hofstetter
Meistgelesene Artikel
Letztes Mal, als ich die Kolumne über unser Grosskind Julian geschrieben habe, erhielt ich...
In der Bibel gibt es folgende wunderbare Geschichte. Da hat jemand 100 Schafe. Eines macht nicht...
Die SCL Tigers sollen wirtschaftlich auf mehreren Beinen stehen
Langnau: Nebst dem geplanten zweiten Eisfeld bei der Ilfishalle sind weitere Projekte in der Pipeline: ein...
«Mehr aus dem Geld herausholen»
Langnau: Die SCL Tigers zählen zu den wenigen Hockeyclubs der höchsten Liga mit ausgeglichenen...
Ein Schnuppertraining mit einem Handball-Weltmeister
Handball: Mit verschiedenen Aktionen will Espace Handball Nachwuchs finden. So leitete Weltmeister Zlatko...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr