Anmelden
Die SCL Tigers sind wieder auf Kurs
Die SCL Tigers sind wieder auf Kurs SCL Tigers:

Nach ein paar freien Tagen haben die SCL Tigers das Training wieder aufgenommen. Erst morgen Freitag wieder beim Team sein wird Trainer Heinz Ehlers, der in dieser Woche das Nationalteam Dänemarks betreute. Vor der zweiwöchigen Nationalmannschaftspause konnte am vergangenen Samstag gegen Rapperswil-Jona (4:1) der dritte Sieg in Folge bejubelt werden. «Wir waren es unseren Fans schuldig, auch zuhause wieder einmal drei Punkte zu holen», sagte Yannick Blaser nach der Partie, nachdem die Tigers in der Ilfishalle zuletzt sechsmal in Serie ohne Sieg nach 60 Minuten blieben.

Cheftrainer Ehlers sprach zwar von «acht, neun Minuten im Mitteldrittel, die katastrophal waren» und vor der TV-Kamera gar von einem «etwas unverdienten Sieg», aber auch der 53-Jährige wusste genau, wie wichtig dieser Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten am Tabellenstrich war. «Es ist alles so extrem eng zusammen. Wir haben bisher in zwölf Spielen gepunktet und stehen trotzdem nur mit Glück auf Platz acht.»

Nach dem durchzogenen Start sind die Emmentaler dank der letzten drei Erfolge wieder auf Kurs. Mit dem momentanen Punkteschnitt würden sie am Ende der Qualifikation 70 Zähler erreichen, was in etwa nötig sein dürfte, um die Playoffs zu erreichen. Die Zwischenbilanz von Yannick Blaser: «Im Vorjahr lagen wir zu dieser Zeit auf Platz zwei und hatten rund 30 Punkte. Deshalb sind wir jetzt nicht zufrieden.» Immerhin: «Die Formkurve zeigt nach oben», so der Abwehrspieler. «Wir haben uns nach dem durchwachsenen Start gesteigert und spielen nun konstanter. So soll es weitergehen.»

Ob die Meisterschaft in acht Tagen gegen Bern auch für Chris DiDomenico weitergehen wird? Der Kanadier verletzte sich gegen die Lakers an der Schulter und wurde noch während des Spiels zum Röntgen ins Spital gebracht. Gebrochen ist nichts, doch ob und wie lange «DiDo» ausfallen wird, ist noch nicht bekannt.

07.11.2019 :: Christoph Schär
Meistgelesene Artikel
Wir alle erleben früher oder später dunkle Zeiten. Zeiten, in denen es am einfachsten...
Eishockey – sein Spiel und sein Leben
Eishockey: Pascal Müller – der ehemalige Tigers-Verteidiger hat die Seiten gewechselt. Seit Mitte...
«Man muss es auch mal gut sein lassen»
Burgdorf: Fünf junge Maurer aus dem Kanton Bern, davon zwei aus dem Emmental, haben sich letzte Woche...
Bis Weihnachten soll alles fertig sein
Sörenberg: Das neue Gebäude mit dem Speisesaal und einigen Zimmern der internationalen Hotelfachschule...
Klimawandel betrifft auch die Alpen
Schüpfheim: Der Schweizerische Alpwirtschaftliche Verband hielt in Schüpfheim seine Hauptversammlung ab....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr