Anmelden
Die SBB bauen zwei neue Stützmauern
Trubschachen:

Die SBB ersetzen auf der Strecke Langnau–Trubschachen zwei Stützmauern. Die eine steht zwischen dem Bäregghöchigräbli und dem Bahnübergang Bäreggstalden. Diese Mauer aus Naturstein habe das Ende ihrer Lebensdauer erreicht, lautet gemäss Medienstelle die Begründung für das Vorhaben. Als Ersatz werde an derselben Stelle eine Betonwinkelstützmauer gebaut. Die Oberkante werde bis zu 75 Zentimeter höher, damit ein normgerechtes, sicheres Bankett entlang des Gleises erstellt werden könne. Die Länge bleibe bei rund 78 Metern. Weiter werde die Stützmauer bei der offenen Rinne (Bäregghöchigräbli) aufgrund ihres schlechten Zustandes ersetzt. 

Die SBB rechnen mit Investitionskosten inklusive Sicherungsanlagen von zirka 550’000 Franken. Der Baustart erfolge voraussichtlich im Juni 2020. Die Bauzeit beträgt laut Medienstelle rund drei Monate. Wo der Gleisbereich nicht tangiert sei, werde während des regulären Zugverkehrs gearbeitet. Bei den Gleisen könne je nach Situation Nachtarbeit angeordnet werden. «Der Bahnverkehr wird somit während der Bauarbeiten nicht eingeschränkt.»



08.08.2019 :: sws.
Meistgelesene Artikel
Lieber Samichlous Letzten Freitag, so gegen 16 Uhr, fuhren wir von einem Termin im Spital nach...
15’000 Franken gespendet für Ausstellung von Austern
Häutligen: An der Gemeindeversammlung wurde ein neues Gemeinderatsmitglied gewählt, das Budget 2020...
Urs Hirschi wird neuer Gemeindepräsident
Zäziwil: An der Gemeindeversammlung wurde Urs Hirschi zum neuen Gemeindepräsidenten gewählt. Das...
Die Suche nach der richtigen Dichte
Langnau: Nun liegen die Pläne des Architekturwettbewerbs zum Areal Bahnhof-Süd vor. Das...
«Meine Kinder haben mich an Heiligabend eingeladen, aber ich möchte gar nicht hingehen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr