Anmelden
Das Tier des Jahres wirft ein Schlaglicht
Das Tier des Jahres wirft ein Schlaglicht Natur:

Der schrumpfende Lebensraum und die Lichtverschmutzung setzen dem Glühwürmchen zu – wie anderen Insekten auch. Mit dessen Wahl zum Tier des Jahres 2019 will Pro Natura ein Schlaglicht auf den Zerfall der Wunderwelt der Insekten werfen. Das Glühwürmchen ist kein Wurm, sondern ein Käfer. Es glüht auch nicht, sondern verbreitet ein kaltes Leuchten. Deshalb lautet die korrekte Bezeichnung Grosser Leuchtkäfer. Erst ganz am Ende ihres Lebens verzaubern die Weibchen auf Partnersuche in lauen Sommernächten die Landschaft mit ihren Lichtpunkten. Zuvor leben sie rund zwei Jahre als Larven.  

10.01.2019 :: Hans Niederhauser
Meistgelesene Artikel
Ich komme gerade von unserem Hühnerstall. Jeden Tag ein frisches Ei und sonntags auch mal...
Hier zuerst eine kurze Geschichte mit dem Gespräch, das ein Kind mit einem alten...
«Das Auto und die Velos müssen blitzblank sein»
Tour de Suisse: Als Zuschauer nimmt man zwar die vielen Fahrzeuge vor und hinter dem Fahrrad-Tross wahr, aus...
Das Emmentaler Schwarzwaldmädel
Moosegg: Mit einer Comedy-Operette wollen sich die Freilichtspiele Moosegg auch dieses Jahr in die Herzen...
Moto2-WM19 mit Tom Lüthi: Beim Motorrad-Grand-Prix von Katalonien reichte es Thomas Lüthi nur zu Platz 2. Der Emmentaler...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr