Anmelden
Brigitte Gerber wird Dritte in Verbier
Ultra-Trail:

Schon am Montag stand die 53-jährige Brigitte Gerber wieder in ihrem Laden. «Ich habe zwar ziemlich fest Muskelkater und etwas müde Beine», gibt die Sumiswalderin zu. Kein Wunder, hat sie doch am Wochenende die 111 Kilometer und über 8400 Höhenmeter des X-Alpine-Rennens rund um Verbier in einer sehr guten Zeit absolviert. «Bis auf einen harmlosen Sturz und den üblichen Magenproblemen konnte ich die Strecke gut meistern. Es war wunderschön und wir hatten grosses Glück mit dem Wetter», so das Fazit. Brigitte Gerber lief die Strecke durch die drei Täler des Dranse Baches über den Catogne, den beiden Pässen Col de Fenêtre und Grossen Sankt Bernhard zurück nach Verbier in einer Zeit von 27:57:30 und wird somit dritte ihrer Alterskategorie. «Ich bin sehr zufrieden mit meinem Lauf. Er war ziemlich happig. Darum bin ich überglücklich, nach knapp 28 Stunden das Ziel gesund und ohne grössere Zwischenfälle erreicht zu haben. Dass es sogar zu einem Podestplatz meiner Kategorie gereicht hat, ist natürlich das Tüpfelchen auf dem i». Von den insgesamt 27 Frauen, welche den Lauf erfolgreicht beendet haben, ist Brigitte Gerber auf Rang 16. 

Die schnellste Frau war die Ungarin Ildiko Wermescher mit einer Zeit von 21:20:25 gefolgt von den zwei Schweizerinnen Denise Zimmermann mit einer Zeit von 21:42:14 und Emily Vaudan mit 22:11:53. 

Bei den Herren dominierten die Franzosen die Spitze: Julien Chorier gewinnt das 111 Kilometer lange Rennen in einer Zeit von 16:41:33, gefolgt von seinem Landsmann, Nicolas Pianet mit nur knapp fünf Minuten  Rückstand (16:46:21). Dritter wurde der Schweizer Candide Gabioud mit 17:14:34. Insgesamt erreichten 205 Herren das Ziel in Verbier.

11.07.2019 :: opk.
Meistgelesene Artikel
Erwarten Sie bitte keine amüsante Geschichte für das Fernsehen, machen Sie sich vielmehr...
Wir alle erleben früher oder später dunkle Zeiten. Zeiten, in denen es am einfachsten...
Marazzis hei z Signou aagfange
D Firma Marazzi stammt o us Signou. Dr Lorenzo Marazzi het dert i de 1920er-Jahr mit zwene...
Eishockey – sein Spiel und sein Leben
Eishockey: Pascal Müller – der ehemalige Tigers-Verteidiger hat die Seiten gewechselt. Seit Mitte...
«Man muss es auch mal gut sein lassen»
Burgdorf: Fünf junge Maurer aus dem Kanton Bern, davon zwei aus dem Emmental, haben sich letzte Woche...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr