Anmelden
Beschwerde abgewiesen
Oberdiessbach:

Das Bundesgericht hat mit Urteil vom 19. Juni 2019 und zum dritten Mal die Rechtmässigkeit der Überbauung Kirchbühl bestätigt. Die Beschwerdeführenden hatten verlangt, der Bau sei sofort einzu-stellen und das Urteil der Vorinstanz sei wegen Rechtsfehler aufzuheben. Das Bundesgericht habe die Anträge als offensichtlich unbegründet abgewiesen und habe den Beschwerdeführern die Gerichtskosten übertragen, schreibt der Gemeinderat in einer Medienmitteilung. «Die Bauherrschaft hat unterdessen das Areal -fertig erschlossen und die Baufelder für die ersten fünf Wohneinheiten ausgehoben», informiert der Gemeinderat weiter. Nach dem Verkauf würden die Bauarbeiten wieder aufgenommen. 

04.07.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Erwarten Sie bitte keine amüsante Geschichte für das Fernsehen, machen Sie sich vielmehr...
Wir alle erleben früher oder später dunkle Zeiten. Zeiten, in denen es am einfachsten...
Marazzis hei z Signou aagfange
D Firma Marazzi stammt o us Signou. Dr Lorenzo Marazzi het dert i de 1920er-Jahr mit zwene...
Eishockey – sein Spiel und sein Leben
Eishockey: Pascal Müller – der ehemalige Tigers-Verteidiger hat die Seiten gewechselt. Seit Mitte...
«Man muss es auch mal gut sein lassen»
Burgdorf: Fünf junge Maurer aus dem Kanton Bern, davon zwei aus dem Emmental, haben sich letzte Woche...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr