Anmelden
«Auf ins Abenteuer»
«Auf ins Abenteuer» Fussball, 2. Liga ­: Unter lauter Jurassiern und Seeländern probiert der FC Langnau in einer neuen Liga Fuss zu fassen. Reto Flückiger, FCL-Trainer, spricht von einem «Abenteuer».

Zwei Gruppen à zwölf Mannschaften umfasst die 2. Liga des Fussballverbandes Bern/Jura. Neu mit dabei: der FC Langnau. Den Aufstieg bewerkstelligten die Emmentaler, indem sie ihre 3.-Liga-Gruppe auf dem ersten Rang abschlossen und in der darauffolgenden Barrage Wabern eliminierten. Als am 20. Juni die Gruppeneinteilung der 2. Liga veröffentlicht wurde, schluckten die Langnauer leer. Statt Bümpliz und Ostermundigen heissen die Widersacher Courroux, Develier oder Nidau. «Ein Schock, aber wir haben uns zügig mit der Situation arrangiert», sagt Reto Flückiger, Trainer des FCL. «Ich sehe es als Abenteuer. Weite Anreisen in den Jura und das Seeland, unbekannte Spielorte, eine ganz neue Fussballkultur entdecken.» Man spürt die Vorfreude beim 46-Jährigen.

Seit zehn Jahren steht der Sekundarlehrer in Langnau an der Seitenlinie. Er hat alle Höhen und Tiefen miterlebt und -geprägt. Mit ihm sind die Emmentaler bis in die interregionale 2. Liga vorgestossen, bevor zwei Abstiege folgten.


Von Kaninchen und Schlangen

Wie gross der Niveauunterschied zwischen der 2. und 3. Liga ist, kann der Trainer nicht beziffern. «Als Aufsteiger können wir keine Ansprüche stellen», meint Flückiger, «aber wie das Kaninchen vor der Schlange erstarren, werden wir sicher nicht.» Rückschläge werde es geben, aber er erwarte, dass seine Jungs mutig und unbekümmert ans Werk gehen. Das selbstbetitelte «Abenteuer» startet diesen Sonntag um 10 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Azzurri Biel. 


 

2. Liga, Gruppe 2

Aarberg, Azzurri Biel, Besa Biel, Boncourt, Breitenrain, Courroux, Courtételle, Develier, Kirchberg, Langnau, Lyss und Nidau.

15.08.2019 :: Adrian Frühwirt
Meistgelesene Artikel
Letztes Mal, als ich die Kolumne über unser Grosskind Julian geschrieben habe, erhielt ich...
In der Bibel gibt es folgende wunderbare Geschichte. Da hat jemand 100 Schafe. Eines macht nicht...
Die SCL Tigers sollen wirtschaftlich auf mehreren Beinen stehen
Langnau: Nebst dem geplanten zweiten Eisfeld bei der Ilfishalle sind weitere Projekte in der Pipeline: ein...
«Mehr aus dem Geld herausholen»
Langnau: Die SCL Tigers zählen zu den wenigen Hockeyclubs der höchsten Liga mit ausgeglichenen...
Ein Schnuppertraining mit einem Handball-Weltmeister
Handball: Mit verschiedenen Aktionen will Espace Handball Nachwuchs finden. So leitete Weltmeister Zlatko...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr