Anmelden
Asylsuchende 2019 weiter beschäftigen
Langnau:

Der Gemeinderat hat der befristeten Weiterbeschäftigung von Asylsuchenden bei der Stiftung Intact zugestimmt und genehmigte den erforderlichen Nachkredit von 16’000 Franken. Der Umfang der Arbeiten beschränkt sich auf maximal 4000 Stunden im laufenden Jahr. 

«Die Beschäftigung von Asylsuchenden bei der Stiftung Intact musste nicht wie ursprünglich angenommen per Ende 2018 eingestellt werden», teilt der Gemeinderat mit. Der Migrationsdienst des Kantons Bern habe der Durchführung der Beschäftigungsprogramme zugestimmt. Mehr Mittel stehen allerdings von Seiten des Kantons nicht zur Verfügung, die Finanzierung durch Dritte (Gemeinden oder Betriebe) «bleibt aber ausdrücklich erlaubt», hält der Gemeinderat fest. 

10.01.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Wo ist die Zeit geblieben? Gerade eben noch habe ich eine Kolumne geschrieben und nun darf ich...
Das, was man bekämpft, gibt einem die Daseinsberechtigung. Das kann man momentan gut...
Luca Hänni präsentierte seinen neuen Song «Bella Bella»
Affoltern: Für einmal lockte nicht der Käse mit den grossen Löchern viele Besucher in die...
Bi mire Forschig für ds Buech über Signou, luegeni natürlech nid nume d Gschicht vom...
Vom Massenstart zum Einzelläufer: Zwei Emmentaler Elite-Triathleten
Triathlon: Schwimmen, Velofahren, Rennen – und in der Wechselzone das richtige Material finden. Andrea...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr