Anmelden
Als Hausärztin in Pension, als Therapeutin weiterhin im Dienst
Als Hausärztin in Pension, als  Therapeutin weiterhin im Dienst Lützelflüh: Nach 32 Jahren schloss die Ärztin Annemarie Baumgartner auf Ende Juni ihre Hausarztpraxis. Bestimmte Bereiche wird sie aber vorläufig weiterhin anbieten.

Der Buddha sitzt auf dem Radiator und betrachtet tiefsinnig den Riesenfächer an der Wand gegenüber. Auf dem antiquierten Zahnarztstuhl ihres Grossvaters sitzt Annemarie Baumgartner im weissen Arztkittel, den sie nun bald an den Nagel hängen wird. Wenn sie über ihre Arbeit berichtet, glaubt man, sie habe einen 200-Prozent-Job gehabt – etwas anstrengend für eine bald 70-Jährige.

Annemarie Baumgartner entstammt einer Ärztedynastie: Vater, Grossvater und sogar Grossmutter waren Mediziner. Als Hausärztin hatte sie ein breites Spektrum an Fällen zu betreuen: Die unterschiedlichsten Menschen mit unterschiedlichsten Beschwerden kamen zu ihr. «Gerade das machte meinen Beruf so interessant und spannend.» 

Mehr als Medizinerin

Anstatt einfach ein Heilmittel zu verabreichen, hinterfragte Annemarie Baumgartner die Ursachen der Erkrankung. Und weil Körper und Geist untrennbar verbunden sind, beschäftigte sie sich auch mit psychischen und psychosomatischen Störungen, sie bildete sich zusätzlich zur Psychotherapeutin aus. Sie kannte die meisten ihrer Patienten, wusste Bescheid über ihre Familienverhältnisse, ihre Herkunft, ihr Umfeld. So lag es nahe, dass sie nicht nur als Hausärztin, sondern auch als Beraterin tätig war. «Ob die Leute mir glaubten und meinen Rat befolgten, blieb ihnen jedoch freigestellt», betont sie. Hätte sie die Patienten und Patientinnen unter Druck gesetzt, wären nur Angst und Stress als schädliche Folgen eingetreten – das wollte sie nicht.

Uralte Heilkunst entdeckt

Vor 30 Jahren lernte Annemarie Baumgartner die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kennen. «Im Gegensatz zu westlichen Heilmethoden, die von aussen her auf die Krankheit einwirken, beginnt diese von innen her zu heilen», erklärt sie. Das 3000 Jahre alte Wissen über die Lebensenergie, das Qi, das in Leitbahnen durch unseren Körper fliesse, habe sie fasziniert. Also liess sie sich in östlicher Heilkunst ausbilden und wendete fortan auch Akupunktur an. Betroffene lehrte sie in Qi-Gong-Kursen Störungen und Schmerzen mit speziellen Übungen zu lindern. Neben der westlichen, eher technischen Medizin sieht sie die Möglichkeit der Aktivierung von Selbstheilungskräften, ob durch Akupunktur oder Praktizieren von Qi Gong, als nachhaltige Alternative. Wichtig ist ihr, dass Patienten über ihren Weg der Heilung selbst bestimmen können. 

Annemarie Baumgartners Sohn Patrick hat sich der Komplementärmedizin verschrieben und wird die bisherige Gemeinschafts-Praxis als Naturheil- und TCM-Therapeut weiterführen. Ihr Rückzug aus dem Beruf, erläutert die Ärztin, erfolge etappenweise. Nach Aufgabe der Hausarztpraxis werde sie weiterhin psychotherapeutische Behandlungen anbieten und konsiliarisch für alterspsychiatrische Probleme in Altersheimen tätig bleiben. Im Winterhalbjahr wolle sie wie bisher Qi-Gong-Kurse leiten. Und die Freizeit möchte sie ihrem Familien- und Freundeskreis und weiterhin dem Alpinismus, dem Radfahren, Gärtnern und dem Lesen widmen.

04.07.2019 :: Gertrud Lehmann
Meistgelesene Artikel
«Ihr Deutschen esst gern Schwämme, gäu?», stellte neulich eine Bekannte...
Auszeit: Verzichten Sie auf Blutwürste und essen Ihr Steak nur durchgebraten? (Lev 19,26) Ziehen Sie in...
Endlich eine grosse, heimelige Sporthalle
Langnau: Strahlende Gesichter am Freitagabend in Langnau. Mit einer kleinen Feier wurde die...
«Es gibt kein einfaches Spiel – die NLA-Teams sind nahe beieinander»
SCL Tigers: Bei Biel gehörte der 34-jährige Robbie Earl zu den Topskorern. In Langnau hingegen gibt...
Flachdächer auf der Thomimatte:  passend oder zu wuchtig?
Rüderswil: Im Tannschachen in Zollbrück soll eine Wohnüberbauung realisiert werden. In der...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr