Anmelden
Albert Anker ging «z Märit»
Albert Anker ging «z Märit»

Kein Geringerer als Albert Anker (1831 bis 1910) hielt um 1895 in dieser Bleistiftzeichnung den Langnauer Märit fest. Diese Studie diente zur Illustration der Gotthelf-Ausgabe von Friedrich Zahn. Links die 1519 erbaute und 1900 abgerissene Kramlaube, rechts das Chüechlihus von 1526 und im Hintergrund der Gasthof «Löwen» von 1893, damals ein Bau im neuen Stil.  

 

Das Emmental im Bild 

In Zusammenarbeit mit der Roth-Stiftung Burgdorf publiziert die «Wochen-Zeitung» Werke aus der Sammlung der Stiftung. 

06.09.2018 ::
Meistgelesene Artikel
Wo ist die Zeit geblieben? Gerade eben noch habe ich eine Kolumne geschrieben und nun darf ich...
Das, was man bekämpft, gibt einem die Daseinsberechtigung. Das kann man momentan gut...
Luca Hänni präsentierte seinen neuen Song «Bella Bella»
Affoltern: Für einmal lockte nicht der Käse mit den grossen Löchern viele Besucher in die...
Bi mire Forschig für ds Buech über Signou, luegeni natürlech nid nume d Gschicht vom...
Vom Massenstart zum Einzelläufer: Zwei Emmentaler Elite-Triathleten
Triathlon: Schwimmen, Velofahren, Rennen – und in der Wechselzone das richtige Material finden. Andrea...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr