Anmelden
Aktuelle Themen an 1.-Mai-Feier
Emmental: Die 1.-Mai-Feier des Gewerkschaftsbundes Emmental stand unter dem Motto Mehr zum Leben. Grossrätin Meret Schindler, Gewerkschafter Stefan Wüthrich und Tanja Blume, Juso, riefen zur Solidarität auf und bemängelten die Diskriminierung der Frauen. Der Frauenstreik am 14. Juni sei berechtigt. Weiter gingen sie auf die allgemein schlechte Lohnentwicklung in der Schweiz ein. Trotz Aufschwung der Wirtschaft hätten die Löhne in der Schweiz um 0,4 Prozent abgenommen. Die Haushaltsbudgets würden durch steigende Mieten und Krankenkassenprämien belastet. Es brauche substantielle Lohnerhöhungen, forderten die Gewerkschafter. Weiter riefen sie zu einem Nein zum Sozialhilfegesetz des Kantons Bern und zu einem Ja zum Volksvorschlag auf. Die Sozialhilfe sei Hilfe zur Selbsthilfe und verhindere Elend und Ausgrenzung. «Wir wollen keine Kürzung der Sozialhilfe von acht bis 30 Prozent für Kinder, Alleinerziehende, Kranke, Behinderte und Ältere.» Ein Ja zum Volksvorschlag bedeute ein Ja zu menschenwürdigem Leben und sozialem Frieden.
09.05.2019 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Der Kummer meines Partners fand kürzlich keine Grenzen: «Schau mal diese Tomaten an, die...
Stefan Portmann ist Grasski-Weltmeister
Grasski: Mit zwei hervorragenden Läufen im Riesenslalom erreichte der Lokalmatador Stefan Portmann sein...
Jeder Mensch ist religiös. Ich meine damit, dass jeder Mensch die Fragen nach dem Woher und...
Wicki und Aeschbacher greifen nach der Krone
Schwingen: Nun dauert es nicht mehr lange: Am Samstagmorgen beginnt das Eidgenössische mit dem Einmarsch...
Im Totalwaldreservat die Natur 50 Jahre sich selbst überlassen
Trub: Ein Totalwaldreservat wird während 50 Jahren sich selbst überlassen. Im Kanton Bern...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr