Anmelden
Aktuelle Themen an 1.-Mai-Feier
Emmental: Die 1.-Mai-Feier des Gewerkschaftsbundes Emmental stand unter dem Motto Mehr zum Leben. Grossrätin Meret Schindler, Gewerkschafter Stefan Wüthrich und Tanja Blume, Juso, riefen zur Solidarität auf und bemängelten die Diskriminierung der Frauen. Der Frauenstreik am 14. Juni sei berechtigt. Weiter gingen sie auf die allgemein schlechte Lohnentwicklung in der Schweiz ein. Trotz Aufschwung der Wirtschaft hätten die Löhne in der Schweiz um 0,4 Prozent abgenommen. Die Haushaltsbudgets würden durch steigende Mieten und Krankenkassenprämien belastet. Es brauche substantielle Lohnerhöhungen, forderten die Gewerkschafter. Weiter riefen sie zu einem Nein zum Sozialhilfegesetz des Kantons Bern und zu einem Ja zum Volksvorschlag auf. Die Sozialhilfe sei Hilfe zur Selbsthilfe und verhindere Elend und Ausgrenzung. «Wir wollen keine Kürzung der Sozialhilfe von acht bis 30 Prozent für Kinder, Alleinerziehende, Kranke, Behinderte und Ältere.» Ein Ja zum Volksvorschlag bedeute ein Ja zu menschenwürdigem Leben und sozialem Frieden.
09.05.2019 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Bevor ich meiner jetzigen Tätigkeit nachging, befasste ich mich nicht gross mit Kunst und...
«Ein Asteroid rast auf die Erde zu. Die Nasa ist in Alarmbereitschaft!» Diese...
Ein Derby auf spielerisch hohem Niveau
Eishockey, 2. Liga: Letzten Samstag kam es in Worb zum Spitzenspiel der Zweitliga-Gruppe 2: Mirchel gegen Freimettigen....
Zum letzten Mal stellen die  Kunsthandwerker gemeinsam aus
Signau: Am Wochenende findet zum letzten Mal die Ausstellung «Kunsthandwerk im Emmental» statt....
Das Team verdient sich einen Punnenovs
Ivars Punnenovs hier, Ivars Punnenovs da. Der Torhüter der SCL Tigers zählt seit Mitte...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr