Anmelden
2831 Tonnen Kehricht gesammelt
Region Entlebuch:

Vergangene Woche fand  in Doppleschwand die Delegiertenversammlung des Gemeindeverbands Kehrichtentsorgung Region Entlebuch (GKRE) statt. Wie dem Jahresbericht des Präsidenten, Hans Lipp aus Flühli,  zu entnehmen war, betrug die Sammelmenge 2018 in die Renergia in Perlen überführten Kehrichts 2831 Tonnen. Die Organisation und die Sammlung von Wertstoffen oder Fraktionen wie Glas, Aluminium, Altöl, Papier, PET-Flaschen, Textilien, Schuhe, Karton, Alteisen, Kunststoffe, Batterien, Elektroschrott, Pneus und Holz obliegt den Gemeinden. Diese klassische Gemeindeaufgabe wird zum Teil mit den Kehrichtgrundgebühren finanziert. . 

Die Anwesenden genehmigten die Jahresrechnung sowie die Bilanz 2018. Aufgrund der Umstellung auf das neue Rechnungsmodell HRM2 war ausserdem der Bilanzanpassungsbericht per 1. Januar 2019 zu genehmigen. Weiter stimmten die Delegierten dem Budget 2020 zu. 



04.07.2019 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Wir alle erleben früher oder später dunkle Zeiten. Zeiten, in denen es am einfachsten...
Eishockey – sein Spiel und sein Leben
Eishockey: Pascal Müller – der ehemalige Tigers-Verteidiger hat die Seiten gewechselt. Seit Mitte...
«Man muss es auch mal gut sein lassen»
Burgdorf: Fünf junge Maurer aus dem Kanton Bern, davon zwei aus dem Emmental, haben sich letzte Woche...
Bis Weihnachten soll alles fertig sein
Sörenberg: Das neue Gebäude mit dem Speisesaal und einigen Zimmern der internationalen Hotelfachschule...
Klimawandel betrifft auch die Alpen
Schüpfheim: Der Schweizerische Alpwirtschaftliche Verband hielt in Schüpfheim seine Hauptversammlung ab....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr