Anmelden
Archiv
Märsche, Polkas und moderne Stücke
Eggiwil: Am Jahreskonzert spielte die Musikgesellschaft Eggiwil unter der Leitung von Jean-François Simonet sowohl moderne Literatur als auch
Märsche und Polkas. 
Am Gründonnerstag fand im «Bären» das letzte von drei Jahreskonzerten der MG Eggiwil statt. Während die Musikantinnen und Musikanten im ersten Teil mit Ausnahme eines Marsches eher moderne Literatur spielten, griffen sie im zweiten Teil auf traditionelle Harmonieliteratur zurück; so boten sie vor allem Märsche und Polkas dar. Die Höhepunkte des Konzerts waren die Solostücke. Im ersten Teil war dies ein Saxophonfeature, «Rhapsody for Saxophone», vom Solisten Markus Wühtrich interpretiert. Der noch junge Musikant spielte virtuos und gleichzeitig ruhig mit einem schönen Ton, was vom Publikum mit einem nicht enden wollenden Applaus gewürdigt wurde. Die Krönung des zweiten Teils war das letzte Stück auf dem Programm, die Polka «Zwei Schürzenjäger». Hier griff sogar der Dirigent zum Euphonium und übernahm den Solistenpart gemeinsam mit dem Kornettisten Hansjörg Schenk. Auch dies wurde vom Publikum mit einem herzhaften Applaus belohnt, worauf – wie bei «Rhapsody for Saxophone» zuvor – noch einmal ein Ausschnitt aus dem Werk gespielt wurde.
Auch die Pausenunterhaltung begeisterte das Publikum. Diese wurde von der Formation «Crazy Drummers», einer wechselnden Formation aus Tambouren, Steel-Pans und anderen perkussiven Elementen unter der Leitung von Bruno Moser geboten. In der Gesamtformation wurden vor allem bekannte Pop-Lieder aus vergangenen Jahrzehnten, so zum Beispiel «Life is Live» von Opus, «Summer of ’69» von Bryan Adams, oder «Crazy Little Thing Called Love» von Queen gespielt, während die Tambouren der Öffentlichkeit weniger bekannte Stücke vortrugen. Besonders beeindruckend an diesem Teil des Konzerts war, dass alles auswendig gespielt wurde.
31.03.2016 :: scg.
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr