Anmelden
Die Samariterjugend ist zur Stelle, wenn Erste Hilfe nötig ist
Die Samariterjugend ist zur Stelle, wenn Erste Hilfe nötig ist Röthenbach:

Jessica Bichsel und Tim Röthlisberger befassen sich in ihrer Freizeit mit dem Thema Erste Hilfe. Sie gehören der
Helpgruppe «Redrivers» an, die sich einmal im Monat trifft.


 

«Hilfe, die Person, die da liegt, gibt keine Antwort und ich erkenne keine Atmung, kann mir jemand helfen?», ruft Jessica. Sofort kommt Tim angerannt und informiert: «Dann alarmiere ich über die Notrufnummer 144 und teile mit, dass wir einen Patienten ohne Lebenszeichen haben.» – «Ja, ist gut», erwidert Jessica, die bereits daran ist, den Oberkörper des Patienten frei zu machen und mit den Kompressionen zu beginnen. Tim kommt wieder zurück und erklärt: «Der Rettungsdienst ist unterwegs, bis sie da sind, sollen wir 30 Kompressionen im Wechsel mit zwei Beatmungsstös-
sen ausführen. Wenn Du dies alleine schaffst, werde ich im Hübeli den Defibrillator holen.» – »Ist gut, beeil dich aber!» 

Kurze Zeit später trifft der Knabe mit dem Gerät ein, drückt die «On-Taste» und klebt die Elektroden gemäss der Sprachanleitung des Defibrillators am Oberkörper des Patienten fest. Nun übernimmt Tim die Beatmung und gemeinsam führen die beiden Kinder die Reanimation aus. 

Glücklicherweise ist dies alles nur gestellt. Die 13-jährige Jessica und der 11-jährige Tim sind Mitglieder der Helpgruppe «Redrivers» in Röthenbach, der 19 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren angehören. 

Gelerntes im Ernstfall einsetzen

Tim Röthlisberger aus Bleiken besucht die einmal im Monat stattfindenden Übungen immer sehr gespannt: «Ich kann jedes Mal wieder etwas Neues dazu lernen, das auch im Alltag nützlich ist.» Bereits vor dem Eintritt in die Helpgruppe war der Knabe immer zur Stelle, wenn es irgendwo eine Verletzung zu verarzten gab. Der Elfjährige, der als weiteres Hobby Japaner Kaninchen züchtet, meint nicht ohne Stolz: «Ich konnte das Gelernte bei verletzten Schulkameradinnen und -kameraden bereits verschiedene Male einsetzen.» Besonders freut er sich jeweils auf die Feldübungen, bei welchen sich die Mitglieder aus den umliegenden Samaritervereinen treffen. «Dort lerne ich immer sehr viel und es macht Spass, gemeinsam mit den ‹Grossen› zu arbeiten.» Jedenfalls könnte es sich Tim vorstellen, nach Schulaustritt bei einem Samariterverein die Übungen zu besuchen, um das Erste-Hilfe-Wissen ständig zu erweitern. 

Spiel und Spass

Für Jessica Bichsel, deren Vater bis 2016 die Helpgruppe geleitet hat, war es von Beginn weg klar, dass sie bei den «Helpis» mitmacht. «Mich interessieren eigentlich viele Themen. Gerne lege ich Verbände an und das Arbeiten und Spielen im Team macht einfach Spass», schwärmt Jessica und fügt an: «Der Schwerpunkt in diesem Jahr sind die Sinnesorgane.» Er habe den Besuch bei der Kantonspolizei sehr spannend gefunden, meint Tim. 

Ende Mai haben Sarah Aeschlimann und Anita Maibach die Ausbildung zum Jugendleiter SSB abgeschlossen und in Zukunft werden die beiden gemeinsam mit der Samariterlehrerin Liliane Siegrist die «Helpis» unterrichten. Eigentlich gibt das Wort Help wieder, was an den Übungen gemacht wird: H für Helfen, E für Erleben, L für Lernen und P für Plausch. 

«Es geht bei uns sehr abwechslungsreich zu und her. Beispielsweise haben wir im letzten Jahr für unsere Eltern gekocht und Weihnachtsdekorationen gebastelt», erinnert sich Jessica. Mitten im Gespräch bricht Tim in Lachen aus und berichtet von einer Begebenheit aus einer Übung. Es ist zu spüren, dass trotz der Ernsthaftigkeit, die gewisse Themen mit sich bringen, Spiel und Spass bei der Helpgruppe «Redrivers» im Vordergrund stehen. 

Help – neue Gruppe und Stand an der OGA

Im Samariterwesen kommt der Jugendarbeit eine besondere Bedeutung zu. Viele Kinder sind an Erster Hilfe interessiert, deshalb ist einigen Samaritervereinen eine Help-Jugendgruppe angegliedert. Einige Vereine organisieren zudem spezielle Anlässe für Kinder wie zum Beispiel Ferienkurse.

Die durch den Samariterverein Röthenbach betriebene Helpgruppe «Redrivers» wurde 2014 gegründet. Bis jetzt ist sie die einzige Samariterjugendgruppe im Einzugsgebiet der «Wochen-Zeitung». Gemäss Aussage von Sabrina Röthlisberger, Beauftragte für Jugendarbeit des Samariter Regionalverbandes Bern-Emmental, wird am 26. August im Schulhaus Affoltern eine Informationsveranstaltung über die Gründung der «Help Region Trachselwald» stattfinden.

Am Samstag, 17. Juni, gibt die Help-Gruppe am Stand an der OGA Einblick in die Tätigkeiten der Samariterjugend.

 

15.06.2017 :: Christine Mader
Fussball, 3. Liga: Während -Sumiswald auf heimischem Terrain dem FC Herzogenbuchsee ein torloses Unentschieden...
Fussball, 2. Liga interregional: Dem FC Konolfingen ist der Start in die neue Saison geglückt. Das Team von Hans-Peter...
Schwingen: Vergangenen Sonntag fand auf der Lüderenalp der traditio-nelle Lüderen-Schwinget statt....
Korbball: Am vergangenen Sonntag starteten die Langnauerinnen mit einem nahezu perfekten Spiel gegen TV...
Orientierungslauf: Die ol norska führte am letzten Sonntag im Gur-nigelgebiet auf der Karte Schwefelberg den...
Eishockey: Zum Abschluss der Sommerferien durfte der Eishockey-Nachwuchs des EHC Burgdorf und der Brandis...
Eishockey: Am diesjährigen Moskito-Top-Turnier in Langnau wurde wieder eifrig um jeden Puck...
Unihockey: Im Cupspiel in Spiez gegen die Tornados Frutigen gewannen die Emmentaler das Spiel mit 6:4. Die...
Eishockey: Diverse Young Tigers standen in den letzten Wochen für die U-Nationalmannschaften im Einsatz....
Die Erfolgsserie von Thomas Lüthi in der Motorrad-Weltmeisterschaft hält weiter an. Beim...
Die Erfolgsserie von Thomas Lüthi in der Motorrad-Weltmeisterschaft hält weiter an. Beim...
Schwingen: Am Schwing- und Älplerfest Engstlenalp (Meiringen) klassiert sich Christian Gerber aus...
Schwingen: Bereits zum 5. Mal fand vergangene Woche das nationale Jungschwingerlager...
Frauenfussball: Die Niederlande holen sich den EM-Titel im Frauenfussball. Im Finalspiel am Sonntag in Enschede...
Schwingen: Der Bernisch-Kantonale Schwingerverband hat die Schwinger für das Unspunnen-Schwingen vom 27....
In Brünn (Tsch) feierte Titelanwärter Thomas Lüthi den ersten Saisonsieg in der...
Hornussen: Bereits vor der  letzten Meisterschaftsrunde ist klar – die HG Biglen-Arni steigt in...
Eishockey: Nach dem Eistrainingsstart in der Ilfishalle am Mittwoch, 2. August, absolvierten die SCL Tigers...
Eishockey: Am Freitag, 4. August wurden im Kursaal Bern die Swiss Ice Hockey Awards vergeben. Mark Arcobello...
Eishockey: Der SC Bern hat den bis Ende der bevorstehenden Saison 2017/18 laufenden Vertrag mit dem...
Grasski: Am letzten Juli- Wochenende fanden im italienischen Montecampione zwei Weltcuprennen statt und...
Leichtathletik: An der diesjährigen Ausgabe der Ursenbacher Trophy war am letzten Sonntag auch der TV...
Automobilrennen: Am Int. Bergrennen in Osnabrück (D) konnte Marcel Steiner aus Oberdiessbach (Bild) sein...
Schwingen: Philipp Reusser: Das 21. Eichenlaub bringt Philipp Reusser auch den ersten Kranzfestsieg. Am...
Laufsport: Am Wochenende fanden in Davos unter der Dachmarke «Swissalpine ® Davos» diverse...
Radsport: In Schüpfheim steht das Wochenende vom 26. und 27. August 2017 wieder ganz im Zeichen des...
Eishockey: Die SCL Tigers starteten gestern Mittwoch das Eistraining in der Ilfishalle und dies ohne...
Frauenfussball: Das Schweizer Frauen-A-Nationalteam hat an der EM in den Niederlanden die angestrebte...
Schwingen: Abfangen eines Wyberhakens und überdrehen am Boden, das waren die zwei Zutaten, die Michael...
Eishockey: Wenn die Hockeytasche grösser ist, als derjenige der sie zieht, dann findet in der Burgdorfer...
Eishockey: Der EHC Brandis darf im Cupspiel den SC Bern empfangen. Das Spiel wird nicht in der...
Springreiten: Das Springreiten begleitet Marc Röthlisberger schon sein ganzes Leben. Am Wochenende startet...
Schiessen: 62 Feldschützen traten an am 94. Feldmeisterschaftsschiessen im Verband der Zentralschweizer...
Sportlager:  Gross war das Interesse der Kinder und Jugendlichen am Dreitägigen Sportlager des TV...
Hornussen: In 400 Tagen beginnt in Walkringen das 38. Eidgenössische Hornusserfest. Ein solcher...
Fussball: Die Endrunde der «UEFA-Womens-Euro 2017» startet am Sonntag in Untrecht. Die...
Schwingen: Zum Schluss, was das Publikum sehen wollte: Christian Stucki gegen Killian Wenger....
Gigathlon: Bei äusserst wechselhaften Wetterbedingungen fand in Zürich der «Gigathlon...
Orientierungslauf: Am letzten Wochenende organisierte die OLC Kapreolo auf der Karte Stadlerberg den 61....
Turnen: Am «Satus Sportfest» in Köniz vom vergangenen Wochenende nahm auch ein Team des...
Vor der Sommerpause der Motorraad-Weltmeisterschaft kassierte Thomas Lüthi beim Deutschland-GP...
Beachvolley: Auf feinem Sand mit einem Ball über dem Netz wurde in Sumiswald um Punkte gekämpft. 
Militärwettkampf: Der Unteroffiziersverein (UOV) Langnau startete am vergangenen Wochenende an den...
Schneesport: An der 15. Generalversammlung des Schneesport-Stützpunktes Schüpfheim (SSS) wurde...
Eishockey: Das Hockey Country mit den Eishockeyvereinen «Nachwuchs Eishockey» EHC Burgdorf/EHC...
Kegeln: Für einmal durften nur die Kegler an die Bahnen ohne Wettkampflizenz. Am vergangenen Samstag...
Motorsport: Beim zweiten Schweizer Bergrennen der Saison fährt Marcel Steiner auf den zweiten Platz....
Orientierungslauf: Die «OLK Argus» führte am Sonntag in Erlinsbach (AG) die diesjährigen...
Leichtathletik: Nick Schöni vom TV Lützelflüh Athletics holt die Silbermedaille an den...
Leichtathletik: Sven Wäfler sprintet am Abendmeeting der offenen Berner Meisterschaften in Thun die 200 m so...
Leichtathletik: Vergangenes Wochenende stand die Langnauer Hürdensprinterin im finnischen Vaasa an den...
Schiessen: Bundesrat Guy Parmelin hat das Berner Kantonalschützenfest 2017 in Reconvillier...
Hornussen: Die Nachwuchshornusser aus Schüpbach wurden letzten Samstag Emmental-Meister. 
Eishockey: An der ordentlichen Versammlung, letzte Woche in Konolfingen, besprachen die NL-Klubs im Vorfeld...
Unihockey: Toni Läntinen, ein erfahrener Stürmer, wechselt vom finnischen Erstligisten TPS Salibandy...
Unihockey: Insgesamt 128 Spielerinnen und Spieler zeigten sportliche Leistungen auf und neben dem...
Unihockey: In den Sommermonaten wird fleissig an der Fitness gearbeitet. Der Unihockeyball spielt in den...
Triathlon: Beim 29. Spiezathlon liessen die guten Wetterbedingungen, nicht zu heiss und nicht zu kalt, sogar...
Grassski: Im österreichischen Schwarzenbach wurden vergangenes Wochenende drei FIS-Rennen ausgetragen....
Reiten: Der alljährliche Patrouillenritt am Schallenberg gehört schon wieder der Vergangenheit...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr