Anmelden
Bise blies die Models «a Schärme»
Bise blies die Models «a Schärme» Wasen:

Die Maiennacht-Modeschau von Lüthi Look – als erste Openair-Modeschau geplant – musste dann schliesslich «am Schärme» durchgeführt werden. 



Zum ersten Mal hätte die tradi-
tionelle Frühjahrsmodeschau unter dem Motto «Maiennacht» draussen stattfinden sollen, rund ums «Schürli» und «Hüsli». So hätte man, nebst der reizvollen ländlichen Kulisse, auch die Erweiterungsbauten von Lüthi Look kennengelernt: nämlich den ehemaligen Stall, wo heute Schnäppchen zu finden sind, und das Bauernhaus von 1816, wo zurzeit nordische Wohntrends von Christa Eikelboom ausgestellt sind. Doch Petrus scheint kein Modefan zu sein und fegte mit erbarmungsloser Bise den Kurzeneigraben leer.

Natürlich und nicht puppenhaft

Die Modeschau fand natürlich trotzdem statt, und zwar im Parterre-Verkaufsraum. Die 80 Besucherinnen und wenigen Besucher – mehr hätten nicht Platz gehabt, darum besteht Inhaberin Brigitte Lüthi auf einer Anmeldung – verteilten sich locker zwischen den Regalen. Und die Models, die Brigitte Lüthi aus Verkaufsper-sonal und Bekanntenkreis rekrutiert, flanierten an den Zuschauerinnen und Zuschauern vorbei. Sie liessen sich auf Armlänge Abstand bewun-dern, begrüssen und auch umarmen – man kennt sich halt – und verloren nie das Lächeln auf den Lippen. Keine Spur von Magermodels mit Gardemass, die mit starrem Blick wie angemalte Puppen über den Laufsteg tänzeln! Hier zeigten natürliche Frauen und Männer, wie man sich hübsch kleiden kann. Und was der Figur schmeichelt, einen gut aussehen lässt. Egal ob gross, klein, dick, dünn, jung oder alt – für jeden war etwas dabei. Die Kleider von Lüthi Look sind tragbar und bezahlbar, das macht wohl den Erfolg des Geschäftes aus.

So zeigt sich Stil

Moderatorin Brigitte Lüthi unterteilte die Vorführung in vier Grund-Stile: sportlich, extravagant, romantisch und klassisch. Mit passender Musik und entsprechenden Pausen-Häppchen zeigten die Models zum Kommentar der Geschäftsinhaberin, die übrigens selber auch vorführte, die neusten Trends. Im «sportlichen» Teil war viel Gestreiftes und Kariertes, bequeme Formen in blau, grau und olivgrün zu sehen. Bei «extrava-gant» gab es Patchwork, Assymetrie, Coulottes (abgesägte Hosen) sowie Schmuck, Hüte, Sonnenbrillen und ausgefallene Schuhe als Hingucker. Michael Jackson und Lady Gaga lies-
sen nicht nur musikalisch grüssen. 

Nun kam «romantisch» an die Reihe, gemäss Ansage kein Privileg von Mädchen. Mit Blumenmustern, Spitzeneinsätzen, zarten Pastellfarben und Glitzer verbreiteten sich Lebenslust und gute Laune. Männer zeigten mit Farbe, Gilet und Beret Mut zur Mode. «Klassisch», so erklärte Fachfrau Lüthi dann, seien unsere «guten Stücke», die wir oft jahrelang behielten – in edlem Material, schwarz, weiss oder grau. Die Herren trugen Anzug und Krawatte, die Damen Kostüm oder Cocktailkleid. Mit Applaus bedankte sich das Publikum für die Vorführung und zerstreute sich dann in den Verkaufsräumen, um möglichst vom Rabatt zu profitieren. 

 


24.05.2017 :: Gertrud Lehmann
 
Langnau: Der Theaterverein «Kultur i.ch» führte das Stück «Chäserei i dr...
Trubschachen: Die heurige Kunstausstellung Trubschachen war so erfolgreich wie keine zuvor. Dennoch zieht die...
Kanton Bern: Im August 2018 startet die Vorlehre-Integration. Sie bietet Flüchtlingen und vorläufig...
Emmental: Seit Dienstag wird in den Gemeinden Hasle, Oberburg und Burgdorf mit Bohrungen der Baugrund...
Emmental: Tony Schmid, CEO des Spitals Emmental, konnte im Gasthof Kreuz in Sumiswald den meisten der...
Langnau: Mit einer Show aus einem Guss überzeugten «die Prinzen» ihr Publikum in der...
Trubschachen: Der Gemeinderat hat einen Kredit für die Einführung einer...
Trubschachen: In der Gemeinde sind täglich drei unpersönliche Generalabonnemente (GA) in Form von...
Emmental: Die Regionalkonferenz Emmental befasste sich mit der Schaffung von regionalen Arbeitszonen (RAZ)....
Gelesen: «Mannskram» heisst das neue Buch von Roger Strub. Der Titel ist Programm, denn es geht...
Kanton Bern: Die Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK) empfiehlt dem Grossen Rat einstimmig, den Kredit...
Bärau: Die Sanierungsarbeiten an der Ramsernbrücke sind in vollem Gange. Dass bei einer...
Emmental: Der Verwaltungsrat der Regionalspital Emmental AG hat entschieden, sich an der Easy Cab AG, einem...
Langnau: Draussen tobte der erste Wintersturm. In der Kirche verwandelte sich musikalische Trauer über...
Rüderswil/Lauperswil: Die Gemeinden Lauperswil und Rüderswil sowie die vier Ortsvereine führen bereits zum...
Konolfingen: Das traditionelle Risottoessen der EVP Konolfingen vermochte eine grosse Schar Mitglieder und...
Lützelflüh: Im Pintli Flühlenstalden stellte Hans Schmidiger sein neustes Buch «Y auso» vor....
Dürrenroth: Der Landgasthof Bären lud zu einem Krimi-Dinner. Bei einem auserlesenen Menü wurden die...
Langnau: Am Wochenende beschenkte der Allianz Posaunenchor sein Publikum mit drei Konzerten. Anschliessend...
Trubschachen: Im Rahmen der Finanz- und Budgetplanung habe sich die Umweltkommission vertieft mit den...
Lützelflüh: Aus dem Kafihüsli an der Alpenstrasse duftete es verlockend. Die Frauen des...
Schüpbach: Mit Tänzen, Liedern und einem aussergewöhnlichen Theater gelang der Trachtengruppe...
Rüderswil: Verena Brunner aus Lützelflüh wurde vom Gemeinderat als neue Friedhofgärtnerin sowie...
Langnau: Bei schönstem Herbstwetter präsentierten die Schafzüchter des Vereins Langnau-Gohl...
Rüegsauschachen: Die Stimmung im Jugendwerk Brandis ist ausgelassen. Der Kreativ-Nachmittag bietet ein...
Hasle: «Der allgemeine Haushalt der Gemeinde schliesst mit einem prognostizierten...
Sumiswald: 103 Personen besuchten Anfang November die Hauptversammlung der Waldbesitzer von Sumiswald und...
Trubschachen: Jede Gemeinde ist verpflichtet, eine ständig erreichbare Alarmempfangsstelle zu betreiben. Mit...
Rüderswil: Der sanfte Klang der Blockflöte vermag Menschen zu inspirieren, das zeigte sich bei dem...
Im Alten Bärenssal in Lagnau ist das Werk von Helen Balmer zu sehen. Für die in Langnau...
Walkringen: Die Emmentaler Liebhaberbühne feierte Premiere des Stücks «Geld und Geist» im...
Biglen: Die Musikkapelle Leutasch weilte für ein gemeinsames Konzert mit der Musikgesellschaft Biglen...
Zäziwil: Seit 25 Jahren lädt die Musikgesellschaft Eintracht alle zwei Jahre zu ihrer beliebten...
Langnau: An der ersten Sitzung des neugewählten Gemeinderates wurde die Departementsverteilung für...
Zäziwil: Der Wasserverbund Kiesental braucht einen zweiten Wasserbezugsort und führt im Gmeis...
Gohl: Der Gedenknachmittag, der auf grosses Interesse stiess, wurde mit Schulmusik von damals aus der...
Mit dem ersten Schneefall beginnt für viele Vögel eine harte Zeit. Zwar sind Vögel,...
Die Zeit der ersten Schneeflocken ist auch die Zeit von vereisten Strassen und Autoscheiben. An...
Wenn die Tage kürzer werden, besteht die Gefahr, dass Fussgänger mit dunkler Kleidung...
Langnau: Rollschuhe anziehen, in ein buntes Outfit steigen und die Party kann losgehen: Im November findet...
Eggiwil: Am letzten Freitag boten die beiden Komiker Gilbert und Oleg magische, artistische und musikalische...
Langnau: Zum Themenabend «Friedrich Schiller und Wilhelm Tell» mit Gabriel Anwander lud am...
Rüderswil: Bei einem Aufwand von knapp 7,95 Millionen Franken und einem Ertrag von fast 7,65 Millionen Franken...
Gohl: Die Trachtengruppe Gohl bot den Zuschauern letzten Samstag einen unterhaltsamen Abend in Langnau....
Rüderswil: Die Gemeinde Rüderswil stellt weiterhin zwei Tageskarten-Gemeinde zur Verfügung, wie der...
Schüpbach: An der Reithalle im Hübelischachen prangt das Logo der Kühni AG. Ernst und Ulrich...
Langnau: Der ehemalige Werkhof der Stämpfli AG an der Burgdorfstrasse soll zurückgebaut werden....
Langnau: Das Los hat entschieden: Hannes Stämpfli (BDP) darf weiterhin im Gemeindeparlament...
Rüderswil: Rosmarie Sommer erfüllte sich zu ihrem runden Geburtstag einen besonderen Wunsch: Sie...
Langnau: Die Badi erhält einen neuen Unterwasserreinigungsroboter. Der Gemeinderat genehmigte den...
Hasle: Mit einem musikalischen Leckerbissen wurde das von der Kirchgemeinde organisierte Haslifest...
Dürrenroth: Alexandra und Jürg Kaderli haben das «Gartenfenster» von Oberönz nach...
Eggiwil: Der Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil bot an seinem Konzert und Theater eine vielseitige...
Wasen: Der kleine, aber feine Hobby-Märit in Wasen ist in den acht Jahren seines Bestehens zu einer...
Langnau: Der Gemeinderat stimmte der Übernahme der Trägerschaft im Objektschutzwaldprojekt...
Oberdiessbach: Das Budget sieht ein Defizit vor. Wegen der Feierlichkeiten zum 800-Jahr-Jubiläum der Gemeinde...
Grosshöchstetten/Schlosswil: Der Regierungsrat des Kantons Bern hat dem Zusammenschluss der Einwohnergemeinden...
Linden: Für die Amtszeit vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2021 haben sich sechs der bisherigen...
Lützelflü: Freitagabend – in der Kulturmühle Lützelflüh brennt ein warmes Licht....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr