Anmelden
Zweites Eisfeld – Chance fürs Emmental

Ein zweites Eisfeld in Langnau, der Umzug der Bauern und Tiervermarkter in eine bedarfsgerechte, ja optimale Halle nach Schüpbach und auch der Reitverein Oberes Emmental könnte von einer besseren Infrastruktur profitieren. Dank der Initiative von verschiedenen Personen liegen nun Lösungen vor und es ist alles bestens vorbereitet. Es geht nun zwingend darum, dass die entsprechenden Entscheidungsträger ein positives Signal für die Zukunft setzen.

Mit einem zweiten Eisfeld profitieren nicht nur der Eishockeynachwuchs, sondern verschiedene Klubs im Emmental und Entlebuch von vermehrten und besseren Trainingsmöglichkeiten. Polysportive Aktivitäten können alle am gleichen Standort durchgeführt werden. Die Wertschöpfung für die ganze Region wäre gross. Nutzen wir diese einmalige Chance und setzen ein Zeichen für die Zukunft!

23.11.2017 :: Rosette Gerber, Langnau
Meistgelesene Artikel
Neues Lied fürs Emmental
Emmental: In einem neuen Lied werden die schöne Landschaft und kulinarische Produkte des Emmentals...
Kinder und Jugendliche auf der  Suche nach dem besten Zug
Trubschachen: Der Schachklub bietet seit 50 Jahren Jugendschachkurse an. Das Training vermittelt Theorie und gibt...
Vom Fürsorger zum Coach
Renato Galasso: War ein Berufsberater vor 100 Jahren vor allem als Lehrlingsfürsorger tätig, versteht er...
«Jeder in unserer Mannschaft hat das gleiche Ziel: Profi-Eishockey-Spieler in der NLA werden»
SCL Young Tigers:   Das Ziel ist klar: sie wollen Profi-Eishockey- Spieler werden. Auch wenn Keijo Weibel,...
Auszeit: Über der Woche nach dem zwanzigsten Sonntag nach Trinitatis steht ein Wort des Propheten...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr