Anmelden
Zither-Klänge zum neuen Jahr
Zither-Klänge zum neuen Jahr Lützelflüh:

 Das Duo «Ungerwäx» eröffnete das Veranstaltungsjahr der Kulturmühle. Lorenz Mühlemann und David Joss verzauberten das Publikum mit ihren Saiteninstrumenten.

«Kommt mit und geniesst die Aussicht», forderte Lorenz Mühlemann das Publikum beim zweitletzten Lied auf und fasste damit gleichzeitig den Konzert-Nachmittag am Berchtoldstag in der Kulturmühle Lützelflüh zusammen. Im oberen Teil des Mühlenraums, umgeben von der Mühlen-Maschinerie, fand sich das zahlreiche Publikum für das Konzert ein. Das Duo «Ungerwäx» hatte eine grosse Auswahl an Instrumenten mitgenommen und zeigte sein vielfältiges Können. 

Voller Veranstaltungskalender

In dem grossen Mühlenraum mit dem vielen Holz kamen die feinen Töne von Akkord- und Violinzither, Hackbrett, Hanottere, Chrotta, Harfe und Gitarre besonders gut zur Geltung. Zu jedem der Instrumente und auch zu den Liedern wussten die Musikanten Spannendes zu erzählen. So etwa zu Turlough O’Carolan, einem blinden Harfenspieler und Komponisten aus Irland, der im Barock gelebt hatte. Sein besinnliches Lied «O’Carolan’s Dream» gehörte zu den Höhepunkten des Konzerts. Lorenz Mühlemann und David Joss spielen seit zwei Jahren zusammen. Lorenz Mühlemann ist Gründer und Leiter des Zither-Museums in Trachselwald und in der Kleinkunstszene seit vielen Jahren bekannt. Mit seinen vier Ensembles hat er auch dieses Jahr einen vollen Veranstaltungskalender. David Joss, von Beruf Lehrer und Musiktherapeut, schlägt derweil neben der Zusammenarbeit mit Lorenz Mühlemann andere Töne an. In zwei Rock-Bands spielt er die Gitarre. 

Konzert als Dankeschön

Eingeladen zum Konzert hatte der Verein Kulturmühle Lützelflüh, der alle Veranstaltungen in den Räumen der Mühle organisiert. «Das Gratis-Konzert ist als kleiner Dank an die Bevölkerung und Kulturinteressierten gedacht», sagte Samuel Moser, Co-Präsident des Vereins. Nach dem vergangenen Jubiläumsjahr sei 2018 wieder ein Jahr in gewöhnlichem Rahmen. Als nächster Höhepunkt steht das Konzert von Michael von der Heide Ende Januar an. 



11.01.2018 :: Barbara Aeschlimann
Meistgelesene Artikel
Mehr «Grit» mit Pesonen und Co.
SCL Tigers: Der Aufwärtstrend soll nächste Saison weiter gehen. Mit mehr «Grit» sollen...
«Ich spüre sehr genau, wie es  dem anderen geht»
Emmental: Es dauerte lange, bis Laura M. wusste, weshalb sie schnell emotional reagierte, alles...
Dr Chünig het me im Chloschter verpflegt
Vo Früecher: Afe einisch härzleche Dank a aui die, wo mir gschribe oder telefoniert hei wäge de...
«Überech» het me aube bestimmte Pflanze gseit
Ört u Näme: «Überech» seit me amene einzelne Huus ir Neechi vom Egg-Schueuhuus ir Gmein...
Aues isch mitenang ufe Tisch cho
Vo früecher: Grundsätzlich isch ds Ässe im Mittuauter o ganz klar e Sach vo de verschiedene soziale...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr